Aktuelle Seite: Home

Willkommen beim TSV Landsberg - Fussball

Furioser Turniersieg der F1 in Dießen

Am Samstag den 30. Januar 2016 war unsere F1 mal wieder zu einem Turnier eingeladen.

Der Gastgeber war der MTV Dießen, es wurde Futsal gespielt. Neu für uns war ein Futsal der Größe 3, aber unsere Jungs stellten sich schnell darauf ein. Nachdem wir im letzten Turnier in Mering keinen guten Tag erwischt hatten, spielte unsere F1 wie Phönix aus der Asche auf. Die ersten zwei Spiele gegen die starke SG Söcking und den Gastgeber MTV Dießen gingen trotz tollen Zusammenspiels noch Unentschieden 0:0 aus.

Der Knoten platzte dann endlich im dritten Spiel gegen den großen Turnierfavoriten FT Starnberg 09. Nach einer ursprünglich defensiven Taktik konnten wir den Gegner aus Starnberg überwiegend in seiner Hälfte beschäftigen und mit einem 1:0 das Spiel gewinnen (Torschütze Luis). Der Jubel war riesengroß, denn turnierübergreifend war es der erste Sieg seit sieben Spielen und das ausgerechnet gegen den Titelfavoriten. Das gab den Jungs Selbstbewusstsein.

Weiterlesen...

Heimspiele in Gersthofen

Bayernligist TSV Landsberg ist in die Vorbereitung gestartet. Der erste Test steht bereits am heutigen Samstag in Rain an

Trainer Sven Kresin nimmt es mit einem Schuss Galgenhumor: „Der Schnee richtet sich nicht mehr nach Weihnachten, sondern nach unserem Trainingsauftakt.“ Pünktlich zur ersten Übungseinheit hatte es geschneit – auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum konnten sich die Bayernliga-Kicker dennoch bewegen.

Bewegen ja, wirklich spielen wohl eher nicht, denn in der Testphase weichen die Landsberger nach Gersthofen auf den dortigen Kunstrasenplatz aus. Dass die Situation diesbezüglich in Landsberg schwierig ist, hat Kresin ja bereits mehrmals angemerkt.

Weiterlesen...

E1-Turniersieg beim eigenen Turnier

Unsere Jugendmannschaft hat das hochkarätige E1 Hallenturnier 2016 in der Isidor Hipper Halle am 02.01.2016 souverän mit sechs Siegen einem Unentschieden und 16:1 (!) Toren gewonnen.

Teilnehmer waren Gruppensieger aus der Vorrunde des BFV E-Jugend Gruppe: Zugspitze, Ostallgäu, Augsburg.

Weiterlesen...

Zwei G-Jugend-Turniersiege innerhalb von zwei Tagen

Unsere G1 spielt sich mit zwölf Siegen und 36:4 Toren souverän zu den Turniersiegen in Landsberg und Königsbrunn

Was für ein Start ins neue Jahr. Los ging es am 5.1. in der Früh um 9 Uhr auf unserem eigenen Hallenturnier in der Isidor-Hipper Halle in Landsberg. Der TSV hatte eingeladen und viele namhafte G Jugenden aus dem Umkreis kamen, um sich zu messen. So stand der SV Raisting, der SC Wessling, der FC Bad Wörishofen, der TSV Peiting und der TSV Mindelheim auf der Turnierliste. Komplettiert wurde das Feld von unseren allerkleinsten Fußballern beim TSV, der G2.

Es entwickelte sich ein hochklassiges Turnier mit über 80 Toren auf dem riesigen Spielfeld mir Rundumbande im Spielmodus Jeder gegen Jeden. Mit sechs zum Teil deutlichen Siegen überzeugten die jungen TSVler Christopher, Laurin, Moritz, Tobias, Arjen, Justus, Florian, Joel und Leonas auf der ganzen Linie. Aber auch unsere G2 schlug sich wacker auf ihrem ersten Turnier gegen die größeren und durchweg älteren Gegner, auch wenn es logischerweise nicht viel zu holen gab. Trotzdem ‚Hut ab‘ – toll gekämpft Jungs und Mädels der G2. Weiter so.

bild 1

Am Ende stand der ungefährdete Turniersieg der G1 frühzeitig fest und der wurde natürlich überschwänglich gefeiert. Voller Stolz nahmen die Kids ihre kleinen Trophäen und den großen Wanderpokal in Empfang. Dann ging es ab nach Hause zur Regeneration, denn am nächsten Tag stand für den Großteil der Mannschaft der nächste Knaller auf dem Programm.

Weiterlesen...

Der Ball rollt wieder beim TSV Landsberg

Diejenigen die behaupten, dass Fußball kein Wintersport ist, will die Fußballabteilung des TSV Landsberg widerlegen. Dazu finden auch in diesem Winter wieder eine Vielzahl von Hallenturnieren unter der Federführung des TSV Landsberg statt. Den Auftakt zu insgesamt 15 Turnieren über alle Altersklassen bis hin zu den Herren II und den Damen bestreiten am Samstag, 19.12.2015 die Nachwuchskicker der F3 und der F4. Beide Landsberger Mannschaften treten gegen die Mannschaften aus Kaufering, Königsbrunn, Mering, Dießen, sowie gegen Hohenfurch an.
Weiterlesen...

DFB C-Lizenz für 2 weitere TSV Jugend-Trainer

RESPEKT! - Der TSV Landsberg gratuliert seinen frisch gebackenen DFB C-Lizenz Trainern Stefan Drischberger und Thomas Russ!

drischberger stefan russ thomasNach 120(!) Unterrichtsstunden verteilt auf drei Blöcke haben die beiden letztes Wochenende (11.12. - 13.12.) den DFB C-Lizenz Lehrgang mit fünf erfolgreichen Prüfungen abgeschlossen. Die Balance zu halten zwischen Lehrgang, Familie, Beruf, und Engagement beim TSV war ein Spagat, bei dem man manches mal fast die Grätsche gemacht hätte, sagen beide lachend. Man hat über die gesamte Zeit sehr viel mit bekommen, und am Prüfungswochenende nochmal auf die Zähne gebissen. Richtig Spaß hat‘s gemacht, auch weil die Teilnehmer aus unterschiedlichsten Vereinen alle zu einer super Truppe zusammengewachsen sind. Beide Herren „C-Lizenz Trainer“ sind sehr froh es gemacht zu haben und würden es jederzeit wieder machen ... wenn ... ja wenn die Ehefrauen wieder so mit ziehen würden. Ohne deren Unterstützung keine Chance. Da war man sich einig.

Weiterlesen...

Mit einem Remis in die Winterpause

Der TSV hat phasenweise Probleme mit Dachau. Am Ende lässt er den Sieg aber liegen
von Dominic Wimmer

Punkteteilung im letzten Spiel des Jahres. Nach dem 1:1 gegen den TSV Dachau überwintert der TSV Landsberg in der Fußball-Bayernliga auf Rang sieben. Unterm Strich war die Punkteteilung zwar gerechnet, aber Landsberg verpasste in der Schlussphase den Siegtreffer. Sebastian Nuscheler hätte zum Mann des Tages werden können.

Dass der TSV Landsberg nach drei Spielen ohne Sieg endlich wieder ein Erfolgserlebnis wollte, wurde schnell klar. In den ersten Minuten kam die Elf von Trainer Sven Kresin nach aussichtsreichen Gelegenheiten zu zwei Eckbällen, die aber nicht verwertet werden konnten. Das erste Lebenszeichen der Gäste kam nach 18 Minuten, als Wilson Onyemaeke – großer Aktivposten bei den Dachauern – Florian Wolf in Szene setzte. TSV-Keeper Tobias Heiland war allerdings auf dem Posten, genauso wie bei den restlichen, spärlichen Angriffen der Gäste in Halbzeit eins.

Weiterlesen...

Ein letztes Mal

Landsberg empfängt heute Dachau

Die anderen haben schon seit vergangenem Wochenende Pause, die Landsberger müssen noch einmal ran. Die Bayernliga-Fußballer vom TSV bestreiten heute ab 14 Uhr mit dem Nachholspiel gegen den TSV Dachau ihre letzte Partie im Kalenderjahr 2015. Mit einem Dreier könnte Landsberg auf Platz vier überwintern. Bei einer Niederlage könnten die Dachauer jedoch am Tabellensiebten vorbeiziehen.

„Es wäre super, mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause zu gehen“, sagt TSV-Trainer Sven Kresin. Seiner Mannschaft winkt ein Winterschlaf auf Platz vier – einen dreifachen Punktgewinn gegen Dachau vorausgesetzt. „Dann könnten wir auch noch mal Tuchfühlung nach oben bekommen.“ Dort thront Herbstmeister Garching mit 44 Punkten, gefolgt von Sonthofen (40) auf dem Relegationsplatz, dem punktgleichen SV Pullach auf Rang drei, Heimstetten (36), Rosenheim (35) und Unterföhring (35), ehe Landsberg (33) als Siebter kommt.

Weiterlesen...

Das Kapitel ist zu Ende

Der TSV Landsberg und Muriz Salemovic gehen getrennte Wege. Der Offensivspieler will in einer höheren Liga kicken. Sportlich geht es trotzdem weiter – heute in Sonthofen
Von Dominic Wimmer

Aus, vorbei. Muriz Salemovic wird nicht mehr für den TSV Landsberg spielen. Das gab Abteilungsleiter Robert Michel am Freitag bekannt. „Ein finales Gespräch wird es nicht mehr geben. Mit Rücksprache zwischen Spieler Muriz Salemovic und der Abteilung Fußball gehen beide getrennte Wege.“ Damit ging eine tagelange Hängepartie beim Fußball-Bayernligisten zu Ende, der künftig ohne seinen Topspieler auskommen muss.

Der Hauptakteur wirkte erleichtert. Erleichtert darüber, dass die Entscheidung nun gefallen ist und er öffentlich darüber sprechen kann: „Ich will höher spielen und es probieren. Ich bin 27 – wenn nicht jetzt, wann dann?“ Der Offensivkünstler will sich mindestens eine Liga höher beweisen. Mehrere Angebote würden ihm vorliegen, zwei davon von Vereinen, „wo ich es mir sehr gut vorstellen kann“. Namen will Muriz Salemovic (noch) nicht nennen. Denn die Zahl der Interessenten würde noch steigen – vor allem, seitdem seine Suspendierung bekannt geworden sei. In nächster Zeit will er Angebote prüfen. „Vor Weihnachten wird es keine Entscheidung geben“, so Salemovic.

Weiterlesen...

Seite 1 von 61

... lade Modul ...
TSV Landsberg auf FuPa
Go to top