Featured

Spieler des TSV Landsberg wollen am Ende jubeln

Die Fußballer des TSV Landsberg empfangen in der Bayernliga Nördlingen. Landsbergs Spielertrainer Mike Hutterer erklärt, worauf sich die Hausherren einstellen.

Es war ein unerfreulicher Rückschlag im Kampf um den angestrebten Aufstieg in die Regionalliga, den die Fußballer des TSV Landsberg am vergangenen Wochenende bei der Niederlage gegen Schwaben Augsburg hinnehmen mussten. Angesichts der Tatsache wie eng Platz zwei und neun in der Bayernliga beieinander liegen – die Mannschaften trennen nur sechs Punkte – könnten die Punkte am Ende entscheidend sein. Nun steht am Samstag ab 14 Uhr aber erst einmal das Duell gegen den TSV Nördlingen an, der am vergangenen Spieltag bewies, dass er den Topteams durchaus Paroli bieten kann.

Bild: Sascha Mölders (links) hat bislang 20 Treffer für den TSV Landsberg in dieser Saison erzielt. Gegen Nördlingen sollen möglichst weitere hinzukommen und am Ende ein Sieg herausspringen. Foto: Thorsten Jordan

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER