Sascha Mölders zählte zu den Kultspielern des TSV 1860 München. In der Fußball-Bayernliga trifft er mit dem TSV Landsberg auf die jungen Löwen. So hat er die Partie und die Atmosphäre erlebt.

Mit einem Traumtor brachte Sascha Mölders den TSV Landsberg früh in Führung – ausgerechnet im Fußball-Bayernligaspiel gegen seinen Ex-Verein TSV 1860 München II. Am Ende reichte es für Mölders und sein Team dennoch nicht zum Sieg, aber der Landsberger Spielertrainer kann mit dem 1:1-Remis gut leben.

Bild: Sascha Mölders trifft mit dem TSV Landsberg auf seinen Ex-Verein TSV 1860 München - kein gewöhnliches Spiel für den ehemaligen Löwen-Profi. Foto: Thorsten Jordan (Archivbild)

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER