In der Fußball-Bayernliga erwartet der TSV Landsberg am Samstag das Schlusslicht Türkspor Augsburg. Der Pokal ist inzwischen abgehakt.

Nach fünf Siegen in Folge hat es den TSV Landsberg nun doch erwischt: Im Pokalspiel gegen den Regionalligisten FV Illertissen setzte es für den Zweiten der Fußball-Bayernliga eine 0:4-Niederlage. Die gilt es schnell abzuhaken, denn bereits am Samstag geht es mit dem Heimspiel gegen Türkspor Augsburg in der Bayernliga weiter. Beginn ist um 14 Uhr.

Bild: So viel Zeit ist immer: Landsbergs Spielertrainer Sascha Mölders erfüllt Autogrammwünsche. Am Samstag erwarten er und sein Team Bayernliga-Schlusslicht Türkspor Augsburg. Foto: Christian Rudnik

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER