Am letzten Spieltag im Kreis Zugspitze feiert der TSV Landsberg II in der Kreisklasse 7 ein Schützenfest. Issing verteidigt in der Gruppe 8 den ersten Platz.

Die Bayernliga-Reserve des TSV Landsberg verabschiedet sich standesgemäß: mit einem 6:1-Sieg gegen den SV Igling. Obwohl schon als Spitzenreiter für die Meisterrunde qualifiziert, feierte das Team einen Kantersieg. Dabei stach erneut Alessandro Mulas als Torjäger bei den Landsbergern heraus: Insgesamt dreimal war er erfolgreich und dominiert die Torjägerliste der Gruppe 7 mit 22 Treffern. Die Landsberger nehmen damit sechs Zähler mit.

Bild: Ein Bild, das Bände spricht: Mert Sunkar (links) nach seinem Treffer zum 2:0 gegen den SV Igling: Die zweite Mannschaft des TSV Landsberg setzte sich schließlich mit 6:1 deutlich durch. Foto: Thorsten Jordan

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER