Fünf Spiele, fünf Siege und fünf mal zu Null

Fünf Spiele, fünf Siege und fünf mal zu Null hieß es gestern für die TSV F1 Nachwuchskicker, am Tag der Deutschen Einheit in Fuchstal. Trotz mäßigen Witterungsverhältnissen konnten die Kicker um das Trainergespann Freutsmiedl / Zinn glänzen. Das erste Spiel konnten die Jungs souverän mit 3:0 gewinnen und man steigerte seine Leidenschaft für guten Fussball von Spiel zu Spiel.

Am Ende sprang dann der verdiente Turniersieg heraus. Das besondere an diesem Tag war es, dass der Torwart Cody Kreitmair, dank einer hervoragenden Leistung des gesamten Teams, nicht ein einziges mal hinter sich greifen musste. So kann es weitergehen.

(Mannschaftsaufstellung v.l.n.r.) Patrick Freutsmiedl, Luis Kusche, Laris Dedic, Arjen Konski, Shaip Latifi, Justus Zinn, Dennis Paissiev, Cody Kreitmair, Ben Klatschek, Shannon Freutsmiedl und Ingo Zinn