D1 und D3 des TSV Landsberg spielten abwechslungsreiches Turnier in Kaufering.


Bildunterschrift: Glückliche Jungs: die D3 Spieler des TSV Landsberg.

Einen tollen und abwechslungsreichen Nachmittag verbrachte die neue D1 und D3 des TSV Landsberg beim Vereinsnachbarn VfL Kaufering.

Neben einem „klassischen“ Kleinfeldturnier unter den angetretenen 9 Mannschaften aus Landsberg, Kaufering, Füssen, Herrsching, Puchheim und Königsbrunn fanden noch weitere „olympische“ Disziplinen statt.

So spielten wir zwischen Gruppen- und Finalrunde des Turniers in kleinen Mannschaftsteilen parallel ein 8-Meter Turnier, Fußballtennis und Funino.

Gerade die D3 Junioren mit ihrem jungen 2010er Kader fanden an diesen Spielen Gefallen und zurück in die Erfolgsspur. Beim 8-Meter Schießen bezwang man den späteren Turniersieger Puchheim und im Fußballtennis standen wir mit Nico und Simon im Finale.

So erreichten die Mannschaften des TSV in einem komplizierten Bewertungsschlüssel letztlich den 7.Platz (D3) bzw. den 3. Platz ( D1).

Ein schöner Nachmittag für die Spieler und die zahlreichen Eltern – fast wie vor Corona.