TSV Landsberg erwischt in Nördlingen einen schwarzen Tag

Die Tormaschine des TSV Landsberg kommt in Nördlingen nicht in Fahrt. Das rächt sich: Die Landsberger kassieren die erste Niederlage in der laufenden Fußball-Bayernliga.

Bereits am vierten Spieltag hat es den TSV Landsberg das erste Mal erwischt: Beim TSV Nördlingen kassiert das Team der Spielertrainer Mölders und Hutterer mit 0:3 eine deutliche Niederlage. Damit misslingt auch der Start in die englische Woche, denn bereits am Dienstag steht für die Landsberger das nächste Spiel an, dann zu Hause gegen den Kirchheimer SC. Andererseits: "Da haben wir gleich wieder die Chance, unser wahres Gesicht zu zeigen", sagt Landsbergs Abteilungsleiter Sebastian Gilg. 

Bild: Öfter als erwünscht gab es in Nördlingen Anstoß für den TSV Landsberg. Foto: Thorsten Jordan (Archivbild)

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER