Featured

TSV Landsberg darf weiter auf den Aufstieg hoffen

In der Fußball-Bayernliga bleibt der Kampf um Platz zwei spannend. Durch den Sieg gegen Erlbach überholt Landsberg zwei Konkurrenten, muss aber weiter Boden gutmachen.

Die letzten beiden Spieltage in der Fußball-Bayernliga werden zu einer Nervenprobe: Während Schalding als Meister bereits feststeht, kämpfen drei Teams um den zweiten Platz – darunter auch der TSV Landsberg. Durch den souveränen 3:0-Sieg zu Hause gegen Erlbach darf man sich weiter Hoffnungen machen.

Bild: Jubel beim TSV Landsberg; Steffen Krautschneider (rechts) erzielte die drei Treffer beim 3:0-Sieg gegen Erlbach. Mit ihm freuen sich (von links) Branko Nikolic, Mike Hutterer und Sascha Mölders. Foto: Christian Rudnik

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER