Im Aufstiegsrennen muss der TSV Landsberg in der Bayernliga eine weitere Niederlage hinnehmen. Wie Jürgen Meissner, Sportlicher Leiter, die Situation einschätzt.

Die Fußballer des TSV Landsberg gehen mit einer Niederlage in die Winterpause. Am Samstag verlor das Bayernliga-Team um Spielertrainer Sascha Mölders sein Heimspiel gegen Kottern. 570 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen eine unterhaltsame Partie, welche die Gäste aus dem Allgäu „nach einer blöden Ecke“ für sich entscheiden konnten, wie Jürgen Meissner, Sportlicher Leiter des TSV Landsberg, im Gespräch mit unserer Redaktion sagt.

Bild: Sascha Mölders traf zwar wieder für den TSV Landsberg, doch reichte sein Tor nicht, um zu punkten. Foto: Christian Rudnik

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER