Der TSV Landsberg meldet sich in der Fußball-Bayernliga nach zwei Niederlagen in Folge eindrucksvoll zurück. Was der Schlüssel zum Erfolg in Hallbergmoos ist.

Diesmal habe die Heimfahrt wieder richtig Spaß gemacht, verriet Spielertrainer Sascha Mölders. Verständlich, denn die Landsberger Bayernliga-Fußballer fuhren beim Kellerkind Hallbergmoos nicht nur den erwarteten Pflichtsieg ein, sie lieferten diesmal auch wieder einen überzeugenden Auftritt ab. Der ehemalige Bundesliga-Profi verrät, was der Schlüssel zum Erfolg war.

Bild: Alessandro Di Rosa erzielte in Hallbergmoos das 2:0 für den TSV Landsberg, die anderen Torschützen beim 3:0-Erfolg waren Sascha Mölders und Nikola Negic. Foto: Thorsten Jordan (Archivbild)

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER