Der TSV Landsberg erwartet als Spitzenreiter der Bayernliga Süd den neuen Tabellenzweiten Schalding-Heining. Beide Teams weisen beeindruckende Serie vor.

Das Spitzenspiel der Fußball-Bayernliga Süd steigt am Samstag im Landsberger 3C-Sportpark. Ab 14 Uhr empfängt Spitzenreiter TSV Landsberg den Tabellenzweiten SV Schalding-Heining. „Das sind die Spiele, wofür man Fußball spielt“, freut sich Landsbergs Spielertrainer Maik Hutterer auf die Partie und er hofft, dass dabei eine Serie beendet wird.

Bild: Der TSV Landsberg erwartet als Tabellenführer der Fußball-Bayernliga am Samstag Verfolger Schalding-Heining. Um 14 Uhr wird das Spitzenspiel im 3C-Sportpark angepfiffen. Foto: Christian Rudnik

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER