„Statistiken interessieren mich nicht“, sagte Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß am Sonntag bei der Meisterfeier auf dem Münchner Marienplatz. Mike Hutterer, den Spielertrainer von Bayernligist TSV Landsberg, interessieren Statistiken durchaus. Besonders diese: Das 0:2 seiner Mannschaft am vergangenen Samstag beim VfR Garching war bereits die vierte Niederlage in Folge, die dritte davon ohne eigenes Tor.

„Das ist richtig bitter. Schade, dass die Saison so zu Ende geht. Wir haben ja bewiesen, dass wir in der Lage sind, auch gegen Top-­Teams wie Donaustauf zu gewinnen“, sagt der TSV-Coach. Und er erklärt: „Wir haben brutales Verletzungspech. Uns haben in Garching fünf Qualitäts­spieler gefehlt. Das kann in dieser Liga keine Mannschaft kompensieren.“

Bild: Abschied vom TSV Landsberg: Der Japaner Kazuki Date (am Ball) steht vor einem Wechsel zu Türk­gücü München. © Ernstberger

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Kreisboten - HIER