Nicht nur die Fußballer der U15 (C1) des TSV Landsberg waren erfolgreich (der KREISBOTE berichtete), sondern auch die U13 (D1) und U12 (D2) haben Historisches geleistet. Sie sind in die Bezirksober- beziehungsweise Kreisliga aufgestiegen. Damit ging das Jahr 2021 für die Jugendabteilung der Lechstädter ausgesprochen erfreulich zu Ende. 

D1-Trainer Sebastian Spörer blickt stolz auf die vergangene Saison zurück: „Unser Erfolgsgeheimnis ist die Ansammlung von sehr talentierten Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2009. Wir haben es geschafft, den Spaß am Fußball aufrecht zu erhalten. Unser Bemühen ist es, dass die Kinder untereinander Freundschaften entwickeln. Das wirkt sich positiv auf dem Platz aus und sorgt für gute Stimmung.“

Bild: Höher geht‘s nicht: Die D1-Jugend des TSV Landsberg ist in die Bezirksoberliga aufgestiegen. Oben: Luka Xie und Yannik Weigel (rechts); mittlere Reihe von links: Trainer Benjamin Vögel, Elias Bachmeir, Leon Friemel, Lukas Rossa, Batkam Yimnga Woumnga, Moritz Schlegel und Trainer Sebastian Spörer; vorne von links: Henri Fichtl, Laura Fühler, Stephanie Buna, Finley Mertins und Leonas Dech; beim Fototermin nicht dabei: Moritz Mergler und Xaver Kaltenecker. © TSV LL

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Kreisboten - HIER