Gegen Schwaben Augsburg kommt der TSV Landsberg nicht über ein 1:1 hinaus. Ist zunächst die Position des Keepers die Schwachstelle beim Fußball-Bayernligisten, offenbart sich diese nun woanders.

Es ist bereits das zehnte Unentschieden für den Fußball-Bayernligisten TSV Landsberg. Gegen Schwaben Augsburg kommen die Landsberger nicht über ein 1:1 hinaus – und diesmal ist es ein Remis, über das man sich ärgert. Was dem Team fehlt, bringt Spielertrainer Mike Hutterer auf den Punkt.

Bild: Für den Fußball-Bayernligisten TSV Landsberg (am Ball Kevin Gutia) tut sich das nächste Problem auf. Gegen Schwaben Augsburg war dies deutlich zu sehen. Foto: Christian Rudnik

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER