Der TSV Landsberg startet mit einem torlosen Unentschieden gegen Regensburg II in die Rückrunde der Fußball-Bayernliga. TSV-Trainer Muriz Salemovic ist nicht unzufrieden, eines aber ärgert ihn.

Mit einem Unentschieden ist der TSV Landsberg in die Hinrunde der Bayernliga gestartet – mit einem Unentschieden beginnt für den TSV auch die Rückrunde. Torlos endete die Partie in Regensburg für die Landsberger. Auch wenn Landsbergs Spielertrainer Muriz Salemovic nicht unzufrieden ist – eines ärgert ihn dann doch.

Bild: Schon zum Saisonauftakt hat es für den TSV Landsberg (links Dennis Hoffmann) ein 1:1 gegen Jahn RegensburgII gegeben. Auch das Rückspiel endet mit einem Remis. Foto: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER