Der TSV Landsberg II spielt nach einem schwierigen Start in der A-Klasse 7 oben mit. Jetzt kommt mit Dettenschwang ein harter Gegner.

Es war ein durchwachsener Start, den die Fußballer des TSV LandsbergII in der A7 hingelegt hat, aber inzwischen läuft es beim Team von Trainer Sebastian Baumert. Am Samstag, 13 Uhr, wollen er und seine Spieler den nächsten Dreier einfahren. Mit Dettenschwang trifft man allerdings auf einen Gegner, der nicht zu unterschätzen ist.

Bild: Nach einem schwierigen Start läuft es bei der zweiten Mannschaft des TSV Landsberg inzwischen rund.
Foto: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER