Bayerliga Süd: 3:0 gegen Tabellenführer Türkspor Augsburg

Einmal so richtig in Fahrt gekommen, ist der „Lechstadt-Express“ nur noch schwer zu stoppen. Wie drei Tage zuvor Donaustauf musste das am Samstag auch Türk­spor Augsburg erfahren. Und die Fuggerstädter waren vor dem Spiel immerhin noch Tabellenführer der Fußball-Bayernliga Süd.

Die Truppe der Spielertrainer Murz Salemovic (setzte sich zunächst selbst auf die Bank, kam aber schon nach 28 Minuten für Steffen Krautschneider) und Mike Hutterer ließ den Gastgebern keine Chance, feierte mit einem verdienten 3:0 den vierten Pflichtspiel- und den dritten Bayernliga-Sieg in Folge.

Bild: Schoss gegen Türkspor Augsburg das 2:0, brach sich die Nase und spielte dennoch weiter: Dennis Hoffmann (vorne links) vom TSV Landsberg. © Walter

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Kreisboten - HIER