Premium-Partner des TSV

Premium-Partner

Trotz Fritz-Walter-Wetter und 7 Grad fanden 210 Fans in den 3C Sportpark.

1 Halbzeit

Minute 25: Schön vorgetragener Ball von Holzkirchen der von rechts außen durch Christopher Korkor kam, und von den Landsbergern schlecht verteidigt wurde führte zum 0:1 durch Sebastian Hahn der in der Mitte mit der Hacke abgeschlossen wurde. Philipp Beigl aus 3 Metern Chancenlos.

Guter Abschluss von Detmar in der 30 Minute der hatte flach abgezogen, knapp am Tor vorbei.

Großchance von Bonfert in der 35 Minute leider nur der Außenpfosten.

Nach dem Gegentor übernahmen die Landsberger das Ruder, das machte Hoffnung für Halbzeit zwei.

Bild: Zu oft hatten die Landsberger hier in dunklen Trikots das Nachsehen
Foto: Michael Schön

2 Halbzeit

Der TSV legte gut los und begann den zweiten Durchgang kämpferisch. Das bestätigten die beiden gelben Karten von Alex Buschel in der 48 Minute und von Jonas Meichelböck in der 55 Minute.

51. Minute wieder Bonfert, der vom rechten Strafraumeck nach innen zog und mit links aus 16 Meter abschloss !!! Knapp vorbei, der Holzkirchner Torhüter hätte keine Chance gehabt.

Bis zur 55 Minute war der TSV die spielbestimmende Mannschaft und die Wende war in Sicht, als in der 56 Minute ein Einwurf in der Landsberger Hälfte auf Höhe der Eckfahne zur Flanke wurde. Die Verteidiger vom TSV waren leider einmal mehr Statisten, als Josef Sontheimer unbedrängt aus 5 Meter zum 0:2 einköpfte. Auch hier der Keeper Philipp Beigl ohne Chance.

70. Minute Landsberg trug den Ball bis an den gegnerischen 16ner, suchte aber selten den Abschluss. So kam es zu dem ein oder anderen gute Konter der Gäste aus Holzkirchen. Endstation immer wieder Beigl.

71. Minute Flankenwechsel von Bonnfert auf Detmar der perfekt nach innen zog und aus 14 Meter abschloss, leider war Dominik Zeisel  der Torhüter aus Holzkirchen zur Stelle.

75. Spielminute, wieder durfte Sontheim einschieben 0:3. 

78. Minute Tor durch Holzkirchens Maximilian Preuhs durfte unbedrängt  aus 7 Meter abschließen.

Man hat das Gefühl, als hätten sich unsere Landsberger aufgegeben.

Fazit zum Spiel:

Bild: Kapitan Philip Siegwart vorne und Reiner Storhas rechts beim Gang in die Kabine
Foto: Michael Schön

Der TSV Landsberg kann momentan nicht besser Fußball spielen. Die TuS Holzkirchen musste keinen enormen Aufwand betreiben um hier 0:4 zu gewinnen. Die Landsberger Fehler und nicht verwerteten Chancen, sind das Resultat eines sehr ernüchternden Fußball Nachmittag. Danke an all unsrer Fans die auch bei solch einem schlechten Wetter hinter uns standen, und in den 3C Sportpark kamen.

Das Nächste Spiel:

Am kommenden Mittwoch 29.11.17, 18:30 haben wir die Neumarkter zu Gast im 3C Sportpark. Der TSV Landsberg muss sich schnell erholen und sich extrem steigern. Sonst kommen wir am kommenden Mittwoch gewaltig unter die Räder. Neumarkt spielt in der oberen Tabellenhälfte mit und kommt mit breiter Brust nach einem 2:1 Heimsieg gegen Wolfratshausen.




Pressekonferenz: TSV Landsberg - TuS Holzkirchen 0:4

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang