Mit fünf Siegen und einem Unentschieden wurde der Turniersieg Fix gemacht!

Mit fünf Siegen und einem Unentschieden holten sich die 10-jährigen Kicker verdient den Sieg beim ProPhysio Cup in  Mindelheim. Im 1. Spiel noch etwas glücklich mit einem 2:1 ins Turnier gestartet, lief das 2. Spiel schon besser. Zwar kassierten die Landsberger spät den Ausgleich zum 2.2, aber spielerisch zeigte sich schon das große Potential der Jungs und Laura. Das dritte und vierte Spiel waren dann die höchsten Siege. Mit 5:0 und 5:1 siegte  der TSV gegen Amberg und Dirlewang. Besonders hervorzuheben war neben Serientorschützen Noah auch, dass jeder Feldspieler der Landsberger ein Tor erzielt hat.

Im vorletzten Spiel wurde dann fast schon der Turniersieg klargemacht, durch ein 2:0 über Kammerlach. Im letzten Spiel drehten die Jugendkicker trotzdem noch einmal auf und gewannen auch mit 2:0. Herausragend besonders in den letzten beiden Spielen war Torwart Miro, der auch folgerichtig von allen Trainern zum besten Torwart gewählt wurde. Mit 18 Toren hatte der TSV nicht nur den stärksten Angriff, sondern auch bei nur vier Gegentreffern die stärkste Abwehr, ein verdienter Sieg zum Jahresabschluss.