Premium-Partner des TSV

C-Jugend U15

C Junioren des TSV Landsberg erhalten qualifiziertes Training durch Trainer des DFB

Rechtzeitig zur Rückrunde machte das DFB Mobil halt in Landsberg, um den Spielern und Jugendtrainern des TSV Hilfestellungen und Unterstützung für ein qualifiziertes Training einer Großfeldmannschaft zu geben.

Hierbei wurde anschaulich mit der C-Jugend trainiert und diverse Trainingsschwerpunkte und Inhalte thematisiert. Neben den fußballerischen Inhalten wurde noch viel über Taktik und Fitness diskutiert sowie der richtige Umgang mit den Jugendlichen im vermeintlich „schwierigen“ pubertären Alter.

Als Leistungspartner des FCA ist der TSV Landsberg sehr an einer qualifizierten und wertvollen Nachwuchsarbeit interessiert und bedankt sich herzlich beim DFB für diese Unterstützung.

Leistung lohnt – C1 Jugend gewinnt LEW Wettbewerb und erhält damit einen neuen Trikotsatz.

Bereits zum Saisonbeginn konnte die C1 Jugend des TSV Landsberg mit einem tollen Video der Mannschaft die Jury der Lechwerke überzeugen und den jährlich stattfindenden Wettbewerb „Leistung lohnt“ des Energieversorgers gewinnen. Daher hat die LEW neue Trikots und Trainingsanzüge für die Mannschaft gesponsert.

Die C1 Jugend bedankt sich bei der offiziellen Übergabe mit Oberbürgermeister Matthias Neuner und den Verantwortlichen der LEW ganz herzlich für die neuen Trikots.

Mit so einem glänzenden Auftritt möchten wir in den nächsten Wochen die notwendigen Punkte einfahren und den Klassenerhalt schnellstmöglich sichern.

C1-Junioren gewinnen Vorrunde der Hallenmeisterschaften

Hervorragend aufgelegt und eingestellt zeigten sich die Spieler des TSV bei der Vorrunde in Weil. Ihre Gruppengegner waren allesamt aus der Hinrunde in der Kreisklasse bekannt und entsprechend ambitioniert ging man in dieses Turnier. Mit lediglich einer Niederlage gegen den erwartet starken Gegner Maisach überstand man die Gruppenphase als Zweiter und traf im Halbfinale auf den FC Weil, der in der deutlich schwächeren Gruppe A (mit ausschließlich Mannschaften aus der Gruppe Zugspitze) Tabellenerster wurde. Schwer taten wir uns gegen den "auf dem Papier" schwächeren Gegner gewannen das Spiel aber hochverdient mit 1:0. Damit war das Mindestziel des Tages, nämlich das Weiterkommen zur Endrunde nach Wessling nächsten Sonntag, erreicht.

C1 dreht wiederum einen 0:2 Rückstand - diesmal gegen Emmering

Einen Spielverlauf spannend gestalten und ihren ohnehin ergrauten Trainer in kürzester Zeit weiter altern lassen - das können die Spieler der C1. Das geht schon am Vorabend des Spieltages los, wenn kurzfristige Erkrankungen zu den Verletzten dazukommen und die What´s App Gruppe heissläuft um einen schlagkräftigen Kader aufs Spielfeld zu bringen.
Diesen hatten wir dann zum Glück auch. Wie "Edding" Leuchtstifte lief die Mannschaft am Sonntag in Ihren neuen neongrünen Trikots, gesponsert von den Lechwerken, auf. Mit diesen Trikots sparen wir uns das Flutlicht !

Tatsächlich war der Spielverlauf eine Kopie des ersten Heimspiels - bereits in der ersten Minute verwandelte der spielerisch und läuferisch starke Zehner der Emmeringer seine Einzelaktion zum 0:1, unserer Innenverteidigung fehlte zu diesem Zeitpunkt jegliche Zuordnung, der Spielmodus war noch überhaupt nicht eingeschaltet. Beeindruckt und entsprechend gehemmt kamen wir dann schlecht ins Spiel, über die Außenspieler lief wenig aber eine gewisse spielerische Dominanz ließ sich in unserem starken Mittelfeld erkennen. Trotzdem konnte Emmering ihre starke Nummer Zehn bedienen, unsere Abwehr war zwar mittlerweile im Spiel angekommen stand aber in dieser Spielsituation viel zu hoch und wieder entwischte der Gegner: 0:2 nach zehn Minuten.

C1 Junioren drehen beim ersten Heimspiel einen 0:2 Rückstand zum 4:2 Heimsieg.

Im ersten Heimspiel hatten die C Junioren den Aufsteiger SG Nordkreis LL zu Gast , also eine Mannschaft aus dem nördlichen Landkreis rund um Egling. Dezimiert durch Verletzungspech konnte die Mannschaft nicht so starten, wie noch bei den Vorbereitungsspielen und Turnieren, die ja allesamt sehr erfolgreich waren. Und das sah man ! Bis dahin unbekannte Lücken taten sich in der Abwehrkette auf, die unsere neu formierte Innenverteidigung zuließ und vom Gegner clever genutzt wurden. Beide Tore für die Gäste fielen dann auch in ähnlicher Art durch Zuspiele in die Tiefe auf den dann plötzlich freistehenden Stürmer. So stand es nach 20 Minuten bereits 0:2. Doch die Spieler motivierten sich gegenseitig, nach vorne lief es gut und unsere enorme Überlegenheit im Mittelfeld zeigte sich immer deutlicher. Der Anschlusstreffer zum 1:2 gab Hoffnung zur Halbzeit.

Eine intensive und erfolgreiche Trainingswoche der C- Junioren endet mit einem Turniersieg in Peiting.

Das Finale der Ferien wurde von der neuformierten C-Jugend zu intensiven Trainingstagen im Sportpark genutzt. Anfangs urlaubsbedingt noch mit recht schwacher Trainingsbeteiligung, wuchs der Kader dann aber von Tag zu Tag.

Schwerpunkte im Training waren neben neuen Übungs- und Spielformen im Bereich der Technik vor allem auch Koordinations- und Konditionsübungen um pünktlich zum Start der Saison gerade im konditionellen Bereich fit zu sein. Aber auch Schulungen im Bereich der Taktik im ersten Jahr Großfeld wurden anhand von Videos anschaulich gemacht und erklärt. Die erste Bewährunsgprobe stand dann am Donnerstag im 3C Sportpark gegen den FC Buchloe auf dem Programm. Direkt nach dem Spiel des FC Ingolstadt gegen St Gallen zeigte sich unsere neue C1 erstmals im Sportpark - und wie. Anfangs noch recht verhalten und abtastend drehte die Offensivabteilung nach zehn Minuten rund um Mittelstürmer Leon ordentlich auf und verwandelte ihre zahlreichen Chancen im Verlauf des Spiel insgesamt zehnmal. 10:1 war damit der Endstand des Testspiels.


TSV Spot LongVersion


TSV Spot KinoVersion


Saisonauftakt Fußball im 3C-Sportpark 2018/19

Weitere Videos auf unserem TSV-YouTube-Video-Kanal

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang