Premium-Partner des TSV

Abteilung Fußball

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Herrenfussball

Mitgliederversammlung der Abteilung Fußball des TSV Landsberg 1882 e. V.

Die Abteilungsleitung der Abteilung Fußball des TSV Landsberg lädt hiermit alle Mitglieder
recht herzlich zur öffentlichen Jahreshauptversammlung 2021 ein. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Abteilung Fußball des TSV 1882 Landsberg. Stimmberechtigt sind alle Abteilungsmitglieder die das 18. Lebensjahr vollendet haben.


Termin: 06. November 2021
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: 3C-Sportpark – Sportraum 3
Emmy-Noether-Str. 1, 86899 Landsberg am Lech

Es gilt die „3G+“-Regel.


TAGESORDNUNG:

1. Begrüßung u. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit durch den Vorstand
2. Bericht des Vorstandes / Abteilungsleiter
3. Bericht des Schatzmeister
4. Bericht des Rechnungsprüfers
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Neuwahlen der Abteilung Fußball
7. Beschluss über vorliegende Anträge
8. Sonstiges / Wünsche / Anträge

- alle Anträge zur Abteilungsversammlung müssen nach §7, Abs. 3 der Geschäftsordnung schriftlich und ausreichend begründet eingereicht werden.

- alle Anträge müssen bis 30.10.2021 bei der Abteilungsleitung schriftlich eingereicht sein

 

Landsberg, 12.10.2021

Sebastian Gilg

Abteilungsleiter

TSV Landsberg Abt. Fußball

Warten auf die Schlingnatter

Mehr Platz zum Spielen wünscht sich der TSV Landsberg schon länger. „Der 3C-Sportpark im Industriegebiet platzt aus allen Nähten“, sagt Pressewart Patrick Freutsmiedl. Morgen steht der Erweiterungswunsch des Vereins auf der Tagesordnung des Bauausschusses. Es soll nach Osten gehen – zurück ins ehemalige Sportgelände, das bis 2008 schon vom TSV Landsberg als Sportplatz genutzt wurde.

Jetzt ist dort eine Brache. Das heißt: Gras- und Krautbewuchs, Kiesflächen, erste kleine Baumsprösslinge. Rundherum, vor allem gen Westen und Süden, stehen die Bäume schon weitaus höher. Eine erste artenschutzrechtliche Relevanzprüfung Anfang 2020 hatte eine zweite, spezielle artenschutzrechtliche Prüfung erfordert. Für die liegen nun Zwischenergebnisse vor, zu lesen in der Vorlage zur heutigen Sitzung: Auf dem seit über zehn Jahren nicht mehr genutzten Gelände gibt es schützenswerte Tiere: eine Fledermausart sowie drei Falterarten und fünf Heuschreckenarten, die auf der Roten Liste stehen, 36 Vogelarten und nicht zu vergessen die Zauneidechse, die es schon auf die Vorwarnliste der Roten Liste geschafft hat. Auf der Liste steht auch die Schlingnatter. Und die könnte laut Gutachten auf der Brache vorhanden sein leben. Um das abschließend beurteilen zu können, sind jetzt weitere „vertiefende Erhebungen“ notwendig, die rund zwei Jahre dauern sollen. Bevor das Endergebnis des zweiten Gutachtens nicht da ist, wird es keine Entscheidung geben, ob nun für oder gegen den TSV.

Bild: Vom bisherigen Platz 2 (links) könnte nach den Ideen des TSV Landsberg ein Pfad zu einem weiteren Sportgelände auf dem neuen alten Platz (rote Umrandung) führen. © Bayerische Vermessungsverwaltung

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Kreisboten - HIER

Die neue Visitenkarte

am Eingang des 3C-Sportparks

des TSV 1882 Landsberg am Lech -

gerade gemeinsam mit

unserem Hauptsponsor installiert.

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung stellt der TSV 1882 Landsberg am Lech e.V. ab 13. März 2020 seinen kompletten Spiel-, Trainings- und Übungsbetrieb bis auf weiteres ein.

Alle Hallen der Stadt Landsberg und des Landkreises sind bis auf weiteres geschlossen.
Auch auf der vereinseigenen Sportanlage im 3C Sportpark ruht bis auf weiteres der komplette Sportbetrieb.

Herzlichen Dank vorab für Ihr Verständnis.
Bitte bleiben Sie Gesund und kommen Sie gut über die nächsten Wochen.
Ihr Vorstand des TSV 1882 Landsberg am Lech e.V.

Zum ersten Mal seit Bestehen des 3C-Carbon Sportparks hat der TSV gemeinsam mit unserem Premium-Partner, der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg, ein Mittellinienschießen in der Halbzeitpause des Spiels gegen Kaufbeuren ausgerichtet. 

Bewerben konnten sich alle Besucher per Teilnahmeschein. Kurz vor der Halbzeitpause hat die Glücksfee Lisa die drei glücklichen Kandidaten gezogen, die im Wettschießen gegeneinander angetreten sind. Anton Stahl, Sven Saiger und Daniele Gueccia stellten sich der Herausforderung, den Fußball von der Mittellinie aus ins Tor zu schießen.

Bild: Thorsten Jordan

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang