Nach dem „doppelten Turniersieg“ vor einer Woche, konnte am vergangenen Sonntag ein weiterer 1. Platz beim Hallenturnier der JFG Augsburg West eingefahren werden.

Nach einer souveränen Vorrunde mit 5:0 Toren gegen die Teams aus Neusäß, Affing und Wehringen wartete im Halbfinale der FC Günzburg. Die Günzburger waren der erwartete schwere Gegner, der unserem Team in 10 Minuten alles abverlangte und die Partie über die gesamte Zeit spannend hielt. Ein strammer Schuss von Finley Mertins brachte unsere 2009er schließlich ins Finale.

Dort hieß der Gegner TSV Dachau. Den besseren Start hatte unsere U11 und so konnten wir durch einen Doppelschlag früh mit 2:0 in Führung gehen. Doch Dachau gab nicht auf und kam im weiteren Spielverlauf zu guten Chancen, die jedoch durch unsere starke Abwehr und dem glänzend aufgelegten Keeper Tobi Berr entschärft werden konnten. Schließlich brachten die Jungs die Führung verdient über die Zeit und konnten ohne Punktverlust und ohne Gegentor den erhofften Turniersieg feiern.