Premium-Partner des TSV

Premium-Partner

Am Samstag, den 16.12., mussten sich unsere Jungs im Gruppenfinale der Hallenkreismeisterschaft in Mammendorf gegen die stärksten Teams aus der Zugspitzgruppe Nord beweisen. Nur die beiden Finalisten würden sich für die finale Zugspitzmeisterschaft am 14.01.2018 in Hausham qualifizieren.

Unser erster Gruppengegner war der uns bereits bestens bekannte und unheimlich spielstarke SC Unterpfaffenhofen. Folglich gerieten wir auch durch eine fehlende Zuordnung in der Defensive früh in Rückstand und mussten so den Druck nach vorne erhöhen. Der Gegner nutzte dies mit einem schnell gespielten Konter eiskalt aus und erzielte das 2:0. Trotz weiterer Bemühungen nach vorne gelang uns schließlich nur noch durch Jannik Pils, der den Ball geschickt im gegnerischen Drittel eroberte, der Anschlusstreffer mit einem flachen Rechtschuss ins kurze Eck.

Nun standen wir nach dem 1:2 unter Druck und mussten das zweite Match gegen die ebenso starken Gilchinger gewinnen, um noch Chancen auf ein Erreichen des Halbfinales zu wahren. Eine gewisse Nervosität war den Jungs anzumerken, gingen aber motiviert und schwungvoll in die Partie. So erzielten wir durch einen direkt verwandelten und knallhart geschossenen Freistoß von Eldin Hasanic ins lange Eck die Führung. Auch im weiteren Verlauf der Partie hatten wir mehr vom Spiel und die besseren Torchancen. Folglich fiel dann auch durch Luca Heiler das 2:0, als er sich freilief und in den Strafraum eindrang und die Kugel vor dem herauslaufenden Keeper über die Linie drückte. Der Gegner versuchte zwar noch dagegenzuhalten, jedoch bauten wir gut 2 Minuten vor Schluss die Führung zum 3:0 Endergebnis aus, als Jannik Pils den Ball am wiederum herauslaufenden Torhüter vorbeischob. Die Jungs hatten jetzt neuen Mut gefasst und gingen voller Selbstvertrauen in ihr letztes Gruppenspiel gegen Lochhausen München. Unserer Mannschaft reichte ein Unentschieden zum Einzug ins Halbfinale, während der Gegner bereits ausgeschieden war. Es entwickelte sich ein lebhaftes Spiel auf beiden Seiten, wobei die TSV-Joungster spielerische Vorteile hatten. Etwa zur Hälfte der 10-minütigen Spielzeit gingen wir durch einen Linksschuss von Luca Heiler in Führung. Die restlichen Minuten wehrten wir uns erfolgreich gegen die Angriffe der Lochhauser und gewannen doch verdient das Match.

Aufgrund des Unentschiedens des SV Unterpfaffenhofen erreichten wir sogar als Gruppensieger das alles entscheidende Halbfinale und trafen auf den uns unbekannten Gautinger SC. Auch in diesem Spiel erarbeiteten wir uns leichte Feldvorteile und gingen zur Mitte der Spielzeit nach einem tollen Lauf von Nik Göttmann auf der rechten Seite und schönen Dopelpass mit Paul Dech in Führung, als dieser aufs Tor schoss und der gegnerische Torhüter durch das Stören von Luca Heiler irritiert war und der Ball dadurch ins Tor rollte. In den restlichen Minuten erhöhten die Gautinger den Druck und kamen durch ein feines Hackentor kurz vor Schluss zum 1:1 Ausgleich, was letztendlich das Endergebnis bedeutete. Nun musste das Elfmeterschießen entscheiden. Als Schützen wurden Lennox Reimann, Eldin Hasanic und Paul-Christopher Dech benannt. Alle drei Jungs verwandelten sicher und souverän durch wuchtige Schüsse ihre Elfmeter, während unser Keeper Fabian Mich mit einer tollen Parade einen gegnerischen Elfer sicher hielt, was das Finale bedeutete. Somit waren wir für die Zugspitzmeisterschaft qualifiziert. Sensationell, die Freude war riesengroß und bei dem einen oder anderen Spieler flossen sogar leicht die Tränen. So einen Erfolg haben selbst wir Trainer nicht erwartet, sich gegen 44 Teams durchzusetzen.

Im eigentlich bedeutungslosen Finale trafen wir erneut auf den SC Unterpfaffenhofen und zogen leider wiederum mit 0:2 den Kürzeren, was letztendlich zwar schmerzte, aber nicht weiter schlimm war. Die Zugspitzmeisterschaft in Hausham wartet auf uns. Dort treffen wir wieder auf den SC Unterpfaffenhofen und die jeweils zwei besten Teams der Zugspitzgruppen West, Mitte und Süd. Wir freuen uns darauf!


Pressekonferenz: TSV Landsberg - TuS Holzkirchen 0:4

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang