Premium-Partner des TSV

E-Jugend U11

Nach einem ersatzgeschwächten aber dennoch ungefährdeten 5:1 Sieg gegen den SC Wessling stand die Vorbereitung auf das alles entscheidende Ligaspiel gegen den SV Inning auf dem Programm. Kurzerhand wurde bei unserem Bayernliga-Spieler Rainer Storhas angefragt, ob er mit seiner Teilnahme an der Einheit vor dem entscheidenden Spiel den Jungs nochmal einen Motivationsschub mitgeben könnte.

IMG 3986.jpg

Auch das 7. Spiel der laufenden Saison beim FC Scheuring beendete die E 1-Mannschaft des TSV Landsberg als Sieger. Mit 14: 2 Toren unterlag Scheuring auf eigenem Platz. Mit 21 Punkten und 87:5 Toren steht das Team von Stefan Drischberger unangefochten an der Tabellenspitze.

Die Partie am Mittwoch zeigte alle Merkmale eines typischen Pokalspieles auf. Eine ganze Halbzeit musste das in dier bisherigen Saison erfolgsverwöhnte Team von Stefan Drischberger auf sein 1. Tor warten. Die Mannschaft erarbeitete sich gegen seinen verstärkten Gegner  FC Penzing eine Chance nach der anderen, doch der Ball fand keinen Weg ins Tor. Die Penzinger nutzten dagegen eine ihrer wenigen Chancen und erzielten das 1:0.

Einem Rückstand hinterherzulaufen, kannten die Landsberger bisher noch nicht. Jetzt erst recht, hieß die selbst auferlegte Devise!

Sehr gut verkauft hat sich die E 1-Mannschaft beim Qualifikationsturnier des Bayernwerk Junior Cups 2016, ausgetragen vom TSV Gilching-Argelsried. Hatten doch der SC Fürstenfeldbruck, der FSV Waiblingen, der FV Ravensburg oder die FT Gern gemeldet, um nur ein paar Vereine zu nennen, deren Jugendmannschaften schon oft überregional auf sich aufmerksam machen konnten.

Im ersten Spiel standen sich der TSV Landsberg und der TSV Gilching-Argelsried gegenüber mit 3:1 endete die Partie für die E 1 nach Treffern durch Jamie Dornfeld, Levin Nuhanovic und Simon Rief.

Auch das 6. Ligaspiel konnte die E1-Jugend des TSV Landsberg für sich entscheiden. Beim SV Igling fuhr sie am Donnerstag einen ungefährdeten 10:1 Sieg ein, ob wohl die Mannschaft krankheitsbedingt nicht in Topbesetzung antreten konnte. Trainer Stefan Drischberger machte aus der Not eine Tugend und „engagierte“ die Russ-Zwillinge Leo und Nico, beide eigentlich in der F1- Mannschaft für den TSV aktiv. Die beiden Youngster machten ihre Sache auf dem Platz wirklich gut. Nach Spielende gab´s für das Team ein Riesenkompliment vom stolzen Trainer, nachdem die Mannschaft über 50 Minuten trotz der vielen Ausfälle konzentriert aufspielte und auch mit den notwendigen Positionswechseln gut klar kam.

20161022 e1 aufwaermen

Bereits in den ersten 8 Spielminuten zeigten die Landsberger, welches Potential in ihnen steckt. Da hieß es nach 7 Minuten schon 4:0 nach drei Toren von Jamie Dornfeld und einem Treffer durch Bastian Krischker. In der 14. Minute traf Jamie erneut zum 0:5 aus Sicht des SV Igling. Zwei Minuten später kamen die Iglinger zu ihrem ersten Treffer. Simon Drischberger hatte im Tor keine Chance, den Ball aus dem Netz zu angeln. So stand es bereits 5:1 für Landsberg in der Halbzeit.

Mit noch größerer Begeisterung als sonst traf sich am Mittwoch die E1-Mannschaft von Stefan Drischberger zum Training, dann es hatten sich die Mittelfeldspieler Halil Altintop (8.12.1982) und Daniel Baier (18.5.1984) vom FC Augsburg als Trainingspartner angesagt.

IMG 20161020 WA0003

Und die beiden Profis kamen dann auch pünktlich am Trainingsgelände an. Freudig und erwartungsvoll von den Jungs begrüßt. Halil Altintop und Daniel Baier gingen sehr offen auf die Mannschaft zu und machten bei den Übungen mit. Die E-1-Spieler bekamen von ihnen bei ihren Aktionen am Ball positive Rückmeldungen und wertvolle Tipps fürs eigene Spiel, was sie noch mehr motivierte.


TSV Spot LongVersion


TSV Spot KinoVersion


Saisonauftakt Fußball im 3C-Sportpark 2018/19

Weitere Videos auf unserem TSV-YouTube-Video-Kanal

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang