Premium-Partner des TSV

E-Jugend U11

Am kommenden Sonntag, den 25.2. tritt unsere U11 bei der Oberbayerischen Meisterschaften der U11 in Deisenhofen an.

Hinter den TSV-Kickern liegt ein langer und erfolgreicher Weg, so haben sie sich insgesamt durch 4 Qualifikationsturniere gespielt, um sich für die oberbayerische Endrunde zu qualifizieren.

Los ging es mit dem Gruppenturnier Vorrunde am 26.11.17 in Mammendorf (1. Platz). Es folgte das Gruppenturnier Zwischenrunde am 9.12.17 in Puchheim (2. Platz), danach das Finalturnier Zugspitze Nord am 16.12.17 in Mammendorf (2. Platz). Die endgültige Qualifikation haben die Jungs dann sensationell im Finalturnier  Zugspitze am 14.01.18 in Hausham (2. Platz) unter Dach und Fach gebracht.

Und wieder mal waren unsere E-1-Kicker erfolgreich und durften sich über einen Turniersieg freuen!

Am Samstag, den 27.01. traten sie beim Hallenturnier in Putzbrunn an.  Als Gruppengegner warteten der FC Perlach,  der MSV Bajuwaren, beides Münchner Teams, und der VFB Friedrichshofen, ein uns unbekanntes Team aus einem Ingolstädter Vorort, auf. 

Im 1. Spiel ging es gegen den FC Perlach, den wir anfangs gut unter Kontrolle hatten und verdient durch zwei Tore von Luca Heiler in Führung gingen. Jedoch kam der FC Perlach durch einen Flüchtigkeitsfehler auf 2:1 heran, Kapitän Paul-Christopher Dech stellte aber kurz darauf mit dem 3:1 den alten Abstand wieder her. Leider schlichen sich dann erneut Unkonzentriertheiten ein, was zur Folge hatte, dass der Gegner sogar auf 3:3 ausglich. Erst ca. 15 Sekunden vor Schluss gelang Jannik Pils nach schöner Vorlage durch Luca Heiler mit einem Linksschuss der verdiente Siegtreffer.

LEISTUNGSVERGLEICH EINS am SAMSTAG

Letzten Samstag hat unsere U10 einen erfolgreichen Leistungsvergleich mit Hin- und Rückspielen gegen TSV 1913 Ettringen und den FSV Eching gespielt. Auch wenn man gegen Ettringen das erste Spiel mit 0:3 verloren gab, hat man im Rückspiel mit 6:1 doch wieder zurück gefunden in die Spur. Gegen FSV Eching hat man sich im ersten Spiel mit 6:0 noch leichter getan als dann im letzten Spiel, das man mit 2:2 abschließen konnte. Alles in allem ein super Samstag mit vielen Toren, sympathischen Gegnern und viel Spaß bei allen Beteiligten.

Am Sonntag, den 14.01., durften die E1-TSVler um das Trainerteam von Mike Göttmann und Oliver Pils im Finale der Hallenmeisterschaft des Kreis Zugspitze in Hausham antreten. Die Qualifikation für das Finale der Top 8 Teams aus ca. 300 teilnehmenden Mannschaften bedeutete bereits einen Riesenerfolg.

In der Gruppenphase trafen die TSV-Joungster auf den TSV 1847 Weilheim, TSV 1925 Weyarn und den MTV Berg am Würmsee. Zu Beginn des ersten Gruppenspiels gegen die Weilheimer war den Jungs eine gewisse Nervosität anzumerken und sie agierten etwas fahrig, was sich aber mit zunehmender Spieldauer legte. Der TSV-Keeper Fabian Mich hielt sein Team beim Stand von 0:0 durch sein beherztes Herauslaufen im Spiel und war stets ein sicherer und zuverlässiger Rückhalt. Das Kombinationsspiel wurde mit zunehmender Spielzeit immer sicherer und der Gegner in seine Schranken verwiesen. Zur Mitte des Spiels erzielte dann Luca Heiler nach einem schönen Trick und Flachschuss mit Links das verdiente 1:0. Im Verlauf des Spiels dominierten die TSV-Kicker das Geschehen und kamen durch einen direkt verwandelten Freistoß von Eldin Hasanic zum verdienten 2:0, was auch gleichzeitig der Endstand bedeutete. Die Freude war vor allem bei den mitgereisten Fans und Eltern riesengroß. Der 1. Sieg war eingefahren.

U10 (Jhg 2008) mit drei HAMMER Turnieren die letzten Wochenenden

TURNIER EINS – PLATZ EINS

Auf dem ersten Heimturnier mit reinen 2008er Mannschaften (U10) hat unsere U10 einen Riesenspaß gehabt und sich gleichzeitig massiv Respekt verschafft. Jeder der sich im Jugendfußball in der Region auskennt weiß was folgende Tabelle bedeutet.

Die Mannschaften gehören schon alle zur Crème de la Crème der Region und unsere Jungs haben sich an die Spitze gesetzt :-). Leider geil.

Am Samstag, den 16.12., mussten sich unsere Jungs im Gruppenfinale der Hallenkreismeisterschaft in Mammendorf gegen die stärksten Teams aus der Zugspitzgruppe Nord beweisen. Nur die beiden Finalisten würden sich für die finale Zugspitzmeisterschaft am 14.01.2018 in Hausham qualifizieren.

Unser erster Gruppengegner war der uns bereits bestens bekannte und unheimlich spielstarke SC Unterpfaffenhofen. Folglich gerieten wir auch durch eine fehlende Zuordnung in der Defensive früh in Rückstand und mussten so den Druck nach vorne erhöhen. Der Gegner nutzte dies mit einem schnell gespielten Konter eiskalt aus und erzielte das 2:0. Trotz weiterer Bemühungen nach vorne gelang uns schließlich nur noch durch Jannik Pils, der den Ball geschickt im gegnerischen Drittel eroberte, der Anschlusstreffer mit einem flachen Rechtschuss ins kurze Eck.


TSV Spot LongVersion


TSV Spot KinoVersion


Saisonauftakt Fußball im 3C-Sportpark 2018/19

Weitere Videos auf unserem TSV-YouTube-Video-Kanal

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang