Premium-Partner des TSV

E-Jugend U11

Am kommenden Samstag ist es soweit.

Die U11 des TSV 1882 Landsberg tritt als neuer Zugspitzmeister bei den Oberbayerischen Hallenmeisterschaften an. Hier treffen die besten 8 Teams von über 700 E-Jugend Teams im Bezirk Oberbayern aufeinander, um ihren Meister auszuspielen. In der Gruppe A spielen der Vizemeister Kreis Zugspitze Gautinger SC, der Meister Kreis München TSV München-Milbertshofen, der Meister Kreis Donau/Isar TSV Eching b. Freising und der Vizemeister Kreis Inn/Salzach TuS Raubling. Dazu kommt der Titelverteidiger FC Ingolstadt. Zusammen mit der U11 des TSV 1882 Landsberg spielen in Gruppe B der Vizemeister Kreis Donau/Isar TSV 1862 Erding, der Meister Kreis Inn/Salzach Wacker Burghausen und der Vizemeister Kreis München FC Neuhadern München. Komplettiert wird das Feld in Gruppe B von Gastgeber SpVgg Altenerding.

Die U10 gewinnt souverän das Hallenturnier durch sauberes Passpiel

Am gestrigen Samstag, den 15.02.2020 startete das E2 Hallenturnier des FC Eichenau in der Früh. Das Teilnehmerfeld gespikt mit guten Mannschaften versprach sehr guten Fussball. Die E2 Kicker des TSV 1882 Landsberg starteten als fünfte Partie gegen den Gastgeber FC Eichenau1 und holten sich das nötige Selbstvertrauen mit einem 1:0 Sieg. Im zweiten Spiel traf man dann auf FC Eichenau3, welcher mit 3:0 regelrecht vom Platz gefegt wurde.

10 Spiele, 10 Siege, 51:1 Tore – U11 mit Turniersiegen 12 und 13

Kurzum es läuft bei der U11 des TSV, denn auch an diesem Wochenende sicherten sich die Kicker zwei Turniersiege in atemberaubender Manier.

Siegermannschaft von Wörthsee

Nach dem „doppelten Turniersieg“ vor einer Woche, konnte am vergangenen Sonntag ein weiterer 1. Platz beim Hallenturnier der JFG Augsburg West eingefahren werden.

Nach einer souveränen Vorrunde mit 5:0 Toren gegen die Teams aus Neusäß, Affing und Wehringen wartete im Halbfinale der FC Günzburg. Die Günzburger waren der erwartete schwere Gegner, der unserem Team in 10 Minuten alles abverlangte und die Partie über die gesamte Zeit spannend hielt. Ein strammer Schuss von Finley Mertins brachte unsere 2009er schließlich ins Finale.

Wer gedacht hat, dass mit dem Sieg bei den Zugspitzmeisterschaften und der damit verbundenen Qualifikation zu den Oberbayerischen Meisterschaften der Höhepunkt der Saison erreicht wurde, lag definitiv falsch. Am Sonntag, den 19.01. setzte die U11 des TSV tatsächlich noch einen drauf. Zu zwei zeitgleich stattfindenden Turnieren waren die Kids angemeldet. So fuhr die eine Hälfte der Mannschaft zum Hallencup nach Oberalting-Seefeld und die andere Hälfte spielte beim stark besetzten Stadtwerke Olching Hallencup. Insgesamt waren 17 Kicker des Jahrgangs 2009 im Einsatz. Und kaum zu glauben, denn am Ende standen zwei Turniersiege zu Buche. Damit hätte wirklich keiner gerechnet.

In Seefeld bzw. Hechendorf spielten die TSV-Kicker groß auf und konnten im Jeder gegen Jeden Modus bei 5 Spielen 5 Siege und 22:1 Tore verbuchen. Damit war souverän der 1. Platz erreicht.

Bild1: Die Sieger vom Turnier in Seefeld

Mit 5 Siegen und ohne ein einziges Gegentor holen sich die Kicker aus der Lechstadt souverän den Titel in Hausham

 

Der neue Zugspitzmeister, die U11 des TSV 1882 Landsberg zusammen mit Walter Huppmann (BFV-Spielgruppenleiter Zugspitze Nord).

 

Nach dem 2:0 Halbfinalsieg gegen den SV Miesbach und der damit verbundenen erreichten Qualifikation für die Oberbayerischen Meisterschaften im Futsal war der Jubel schier grenzenlos. Eine große grüne Spielertraube auf dem Feld, jubelnde Eltern und Trainer am Spielfeldrand und auf der Tribüne – das große Ziel war erreicht. Die U11 des TSV 1882 Landsberg darf als Vertreter des Kreis Zugspitze bei den Oberbayerischen Meisterschaften am 22. Februar in Erding teilnehmen.

 


TSV Spot LongVersion


TSV Spot KinoVersion


Saisonauftakt Fußball im 3C-Sportpark 2018/19

Weitere Videos auf unserem TSV-YouTube-Video-Kanal

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang