Premium-Partner des TSV

Premium-Partner

D-Jugend U13

Mit 3:2 bezwang die D1 des TSV Landsberg am vergangenen Wochenende den SC Wessling bei seinem letzten Heimspiel vor der Pfingstpause.

Bereits in der 2. Spielminute musste Landsberg einen Treffer zum 0:1 hinnehmen, was aber die Jungs vom Trainergespann Drischberger-Korora nicht sonderlich schockte. Das Team spielte unerschrocken in Richtung Wesslinger Tor und bekam so manche Chance auf einen raschen Ausgleich. Der folgte dann auch bald.

Was für ein Turnier, was für ein Finale, einfach der Hammer! Die U11 des TSV war am Vatertag zu Gast beim Jubiläumsturnier des TSV Dasing und freute sich darauf gegen die gleichaltrigen Jungs des FC Augsburg antreten zu dürfen. Dabei erwischen die TSV-Kicker einen Fehlstart, indem man im 1. Spiel gegen die unterlegenen Merchinger nach 10 Minuten mit 0:2 als Verlierer vom Platz ging. Trotz spielerischer und technischer Überlegenheit musste man sich aufgrund fehlender Zuordnung und mangelhafter Chancenverwertung geschlagen geben.

Im 2. Gruppenspiel kam es dann zum Spiel der Spiele und man traf auf den haushohen Favoriten der U11 des FC Augsburg. Und da zeigten die Jungs, dass sie sich gegen die Großen nicht verstecken brauchen und durchaus zumindest phasenweise mithalten können, auch wenn das Spiel mit 1:3 verlorenging.

Am vergangenen Sonntag musste die D1 bei ihrem Ligaspiel gegen den FC Aich eine 1:4 Niederlage hinnehmen. Die Partie wurde auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum Fürstenfeldbruck ausgetragen. In der ersten Halbzeit ließen die Gäste aus Landsberg dem FC Aich keine Chance auf einen Führungstreffer trotz alle Bemühungen der körperlich deutlich überlegenen Aichnern.

Nach dem 1:1 gegen den SC FFB 3 am letzten April-Wochenende auf heimischem Boden stand beim TV Stockdorf am gestrigen Mittwoch das nächste Auswärtsspiel für die D 1 des TSV Landsberg auf dem Spielplan. Die Jungs waren heiß auf dieses Match, denn sie wollten mehr als nur einen Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen.

Diesem Wunsch ließen sie dann auch Taten folgen, dies in beeindruckender Manier. Das Spiel beim TV Stockdorf entwickelte sich zu einem wahren Torfestival, das die Fans beider Mannschaften begeisterte. Bereits in der 3. Spielminute konnte Jamie Dornfeld den ersten Treffer für Landsberg erzielen. Der Vorsprung konnte bis zur 14. Minute verteidigt werden, doch dann überlief die Nr. 66 von Stockdorf die Abwehr aus Landsberg und glich aus. Ab jetzt war den Gästen klar, auf wen sie ganz besonders aufpassen mussten. Josef Bingger mit der Nr. 66 durfte keine Sekunde aus den Augen gelassen werden. Für den weiteren Spielverlauf war das nächste Tor von Jamie Dornfeld in der 18. Minute ein absoluter Glückstreffer, den damit wurden die Weichen auf Sieg gestellt.

Erst vor zwei Wochen konnte das D1-Team von Trainer Stefan Drischberger dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer FC Greifenberg nach einem eindrucksvollen2:0 Sieg drei Punkte entführen. Am vergangenen Samstag erwischte es dann den TSV Gilching, als den bis dahin Tabellenzweiten. 1:0 endete die Auswärtspartie in Gilching nach einem sehenswerten Freistoßtor von Julian Nuhanovic in der zweiten Halbzeit.

2:2 endete die Nachholpartie der Kreisklasse zwischen der D1 des TSV Landsberg und dem direkten Tabellennachbarn FC Aich.

Kaum angepfiffen in Halbzeit 2 konnte Jamie Dornfeld die Platzherren mit einem sehenswerten Treffer mit 1:0 in Führung bringen. In einem spielerisch ausgeglichenen Match hat der TSV eine Halbzeit benötigt, um gegen einen gut aufgelegten Gegner in Tritt zu kommen. Acht Minuten nach dem Wiederanpfiff glichen die Gäste zum 1:1 aus.


Pressekonferenz: TSV Landsberg - TSV Kornburg 3-1

Alle zurückliegenden Pressekonferenzen auf unserem TSV-YouTube-Video-Kanal

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang