Premium-Partner des TSV

D-Jugend U13

Die Nachwuchskicker des TSV Landsberg D2 nahmen am "U12 SPARKASSEN INTER Junior Cup" in der Nähe von Stuttgart teil.

Die Freude war entsprechend groß als es gegen Nachwuchsleistungszentren der großen ging. Das gesamte Turnier war gespikt mit großen Namen wie z.B.: FC Bayern München, Eintracht Frankfurt, Juventus Turin, PSV Eindhoven, RB Salzburg, Rapid Wien, FC Basel, Eintracht Frankfurt, TSG 1899 Hoffenheim, FSV Mainz 05, 1. FC Nürnberg, Grasshopper Club Zürich, Bröndby Kopenhagen, Karlsruher SC, TSV 1860 München, SSV Jahn Regensburg, FC Ingolstadt u.v.m. Ein Erlebnis der Sonderklasse, welches die Spieler, Eltern und Trainer nicht vergessen werden.

Die D3- Junioren des TSV Landsberg erhalten neuen Trikotsatz.

Dank der großzügigen Unterstützung der D3 Mannschaft durch Familie Kösler, Spielereltern und Geschäftsführer der Firma GS Werkzeugmaschinen in Olching, wurden die Spieler mit neuen Trikots und Aufwärmshirts ausgestattet.

Bestens gerüstet und ausgerüstet steht die Mannschaft jetzt vor tollen Herausforderungen. Vor der Rückrunde geht es über Ostern auf große Fahrt nach Italien zu gleich zwei Turnieren: dem Lignano Sabbiadoro Cup in Bibione und der Friendship Trophy beim befreundeten Fußballverein U.S. Valbrenta. Passend dazu wurden auch die Aufwärmshirts bedruckt. „Andiamo ragazzi“ was auf Deutsch heißt: Auf geht´s Jungs.

D3 in intensiver Vorbereitung zur Rückrunde und erfolgreichem Testspiel gegen den SV Fuchstal.

Trotz der, auch in jüngster Zeit, schwierigen äußeren Umstände, konnte sich die D3 des TSV Landsberg in den Wintermonaten und in den letzten Wochen intensiv und gut auf die kommende Rückrunde vorbereiten.

Zahlreiche Trainingseinheiten in der Halle sowie auf Kunstrasen und das äußerst beliebte und effektive Athletiktraining bei Sven Kresin ( The Area)machen sich jetzt bezahlt. Da der Kader sehr groß ist und das Leistungsniveau ( für eine D3 Jugend) hoch ist, konnten Corona- und Krankeitsbedingte Ausfälle bisher immer gut kompensiert werden. Das zeigte sich auch im Vorbereitungsspiel gegen den SV Fuchstal.

Beim Nachwuchs des TSV Landsberg läuft es sehr gut.

Am vergangenen Wochenende wurde der Aufstieg der D2-Jugendmannschaft in die Kreisliga Fix gemacht. Die jungen Kicker der D2 schafften es sich Auswärts beim Spiel gegen den TSV Oberailting in Seefeld mit einem klaren 1:4 auf Platz 1 zu heben. Somit steigt das D2 Team als jüngerer Jahrgang in die Kreisliga auf. Die Freude ist groß über das historische Ereigniss. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steigt eine „zweite“ Jugendmannschaft des TSV Landsberg in die Kreisliga auf. Die Mannschaft samt Trainer freut sich riesig über diesen Erfolg!

Erfolgsmannschaft: Shannon Freutsmiedl, Justus Zinn, Elias Appel, Shaip Latifi, Severin Mauch, Rèdha Lutzenberger, Lukas Höflmayr, Leonard Gruber, Valentin Oppenrieder, Jonathan Sauter, Nicolas Berr, Tobias Berr, Maxim Thiemann, Miroslav Strugar

Erfolgstrainer: Thomas Höflmayr, Ingo Zinn
Erfolgsbetreuer: Patrick Freutsmiedl

Ohne Niederlage und mit nur einem Gegentreffer zeigt sich die D3 Des TSV Landsberg gut vorbereitet für die neue Saison.

Als Standortbestimmung gilt das etablierte Turnier beim Nachbarverein VfL Kaufering kurz vor Beginn der neuen Saison. Unsere neu formierte D3 zeigt sich in bester Verfassung.

Im ersten Spiel gegen den SC Wörthsee tat sich unsere Mannschaft noch recht schwer. Der Kunstrasenplatz war sehr schnell und das D9 Feld recht eng bemessen, gerade im Vergleich zum wenige Tage zuvor ausgetragenen Testspiel bei der JFG Singold in Waal, das auf Naturrasen auch erfolgreich gewonnen wurde.  Entsprechend ungenau waren an diesem Sonntag zunächst die Zuspiele und auch die eingespielten Laufwege wurden nicht gefunden. Trotzdem fanden wir den Weg zum gegnerischen Tor und gewannen das Spiel 1:0.

Im folgenden Spiel gegen den TSV Peissenberg zeigten wir unsere beste Leistung des Turniers. Das Zuspiel wurde deutlich präziser und beide Flügel wurden regelmäßig bedient. Diese dankten es den Stürmern mit tollen Flanken vor das gegnerische Tor, die unser kleinster Spieler Luis mit einem sehenswerten Kopfball zum Siegtreffer verwandelte.

Im Derby gegen den Gastgeber Kaufering zeigten sich beide Mannschaften sehr kampfbetont und ließen aus spielerischer Sicht viel Luft nach oben. Kaufering kam durch einen verdienten Foulelfmeter zum Ausgleich und wir zum einzigen Gegentreffer des Turnier. In einer wilden und überlegenen Schlussphase mit viel Druck auf das Kauferinger Tor gelang uns auch in diesem Spiel noch der Siegtreffer – aufgrund der weiteren Ergebnisse waren wir damit schon Turniersieger und die Freude entsprechend riesig.

Das letzte Spiel in der dampfigen Spätsommerhitze gegen die JFG Ostallgäu  und um den Turniersieg bereits wissend, schwanden uns schnell die Kräfte. Trotzdem ließen es die Spieler nicht zu, hier einen Gegentreffer zu kassieren und erkämpften sich ein torloses 0:0 im letzten Spiel.

Ein erster Höhepunkt vor der neuen Saison nach einer langen Vorbereitung. Die Jungs sind bereit und heiß auf die ersten Punktspiele, die diese Woche bereits anstehen.

D1 und D3 des TSV Landsberg spielten abwechslungsreiches Turnier in Kaufering.


Bildunterschrift: Glückliche Jungs: die D3 Spieler des TSV Landsberg.

Einen tollen und abwechslungsreichen Nachmittag verbrachte die neue D1 und D3 des TSV Landsberg beim Vereinsnachbarn VfL Kaufering.

Neben einem „klassischen“ Kleinfeldturnier unter den angetretenen 9 Mannschaften aus Landsberg, Kaufering, Füssen, Herrsching, Puchheim und Königsbrunn fanden noch weitere „olympische“ Disziplinen statt.

So spielten wir zwischen Gruppen- und Finalrunde des Turniers in kleinen Mannschaftsteilen parallel ein 8-Meter Turnier, Fußballtennis und Funino.

Gerade die D3 Junioren mit ihrem jungen 2010er Kader fanden an diesen Spielen Gefallen und zurück in die Erfolgsspur. Beim 8-Meter Schießen bezwang man den späteren Turniersieger Puchheim und im Fußballtennis standen wir mit Nico und Simon im Finale.

So erreichten die Mannschaften des TSV in einem komplizierten Bewertungsschlüssel letztlich den 7.Platz (D3) bzw. den 3. Platz ( D1).

Ein schöner Nachmittag für die Spieler und die zahlreichen Eltern – fast wie vor Corona.

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang