A-Jugend (U19)

U 19 (A-Jun.) Zugspitze Gr. 2.1

Spieltag 4: FR. 11.10.2019 /19:15 Uhr

TSV Hohenpeißenberg : (SG) TSV 1882 Landsberg 2:2 (0:1)

 

B-Jugend (U17)

B1: U17 (B-Jun.) KK Zugspitze 2

Spieltag 5: SA. 12.10.2019 / 18:00 Uhr

(SG) TSV 1882 Landsberg : JFG Grünbachtal 2:2 (2:1)

B2: U 17 (B-Jun.) Zugspitze Gr. 1.2

Spieltag 5: FR. 11.10.2019 / 18:30 Uhr

(SG) 1882 Landsberg : (SG) SpFrd Windach 2 3:0 (1:0)

 

B3: U 17 (B-Jun.) Zugspitze Gr. 1.3

Spieltag 6: SO. 13.10.2019 / 11:00 Uhr

TSV Pentenried : (SG) TSV 1882 Landsberg 3 4:2 (3:1)

 

 

C-Jugend (U15)

C1: U 15 (C-Jun.) KK Zugspitze 1

Spieltag 5: SA. 12.10.2019 / 12:30 Uhr

SC Unterpfaffenhofen 2 : TSV 1882 Landsberg 0:2

Getragen von einer tollen Stimmung im Team sichert sich die C-Jugend weitere 3 Punkte in einem intensiven Spiel gegen Unterpfaffenhofen. Verstärkt durch 2 Kreisliga-Spieler versuchte Unterpfaffenhofen den Focus auf das Verteidigen zu legen und operierte aus der massiven Defensive mit weiten langen Bällen nach vorne. Diese kompakte Spielweise stellte unsere hungrige Mannschaft auf eine harte Geduldsprobe. Doch auch hier schafften die Kicker sich spielerisch die ein oder andere Chance zu erarbeiten und mutzte zwei davon zu einem absolut verdienten Sieg. Damit setzen sich die Jungs in der oberen Tabellenhälfte fest und sind heiß auf mehr. So soll es sein.

 

C2: U 15 (C-Jun.) Zugspitze Gr. 2.1

Spieltag 5: FR. 11.10.2019 / 18:00 Uhr

TSV 1882 Landsberg 2 : (SG) SV Hohenfurch 7:0 (1:0)

Bärenstarker Auftritt unserer C2 mit tollem Kombinationsfußball sichert der Truppe einen deutlichen Sieg und festigt damit den Platz an der Sonne in der Tabelle. So kann es weitergehen.

 

D-Jugend (U13)

U13 und U12 sichern sich den Sieg im Schwaben-Sauerland-Cup in Bobingen

Am Sonntag ging es zum 12. Schwaben-Sauerland-Cup in Bobingen. Es wurden parallel zwei Turniere ausgetragen, ein D1 und ein D2 Turnier. Überraschend für alle Teilnehmer auf beiden Turnieren war, dass im Kleinfeldmodus gespielt wurde, also mit zwei Feldspielern weniger. D.h. alle Mannschaften hatten einen Überhang an Ersatzspielern. Gleichzeitig hat ein Teilnehmer im D2 Turnier kurzfristig abgesagt gehabt, was ein Spiel weniger bedeutete. Um das aufzufangen hat der TSV sich angeboten aus den beiden angereisten TSV Mannschaften noch ein drittes Team zu formen, dass für den Ausfall auf dem D2 Turnier einspringt. So ging es dann mit DREI TSV Mannschaften in beide Turniere ins Rennen mit dem Vorteil auf unserer Seite, dass alle Spieler ein maximum an Spielzeit bekamen.

Im D1 Turnier ist unsere Mannschaft mit 10:0 Toren dominant durch das Turnier marschiert und konnte den ersten Turniersieg an diesem Tag eindrucksvoll klarmachen. Souverän konnten wir unser Spiel durchsetzen und bekamen durch schnelle Tore in den ersten Spielminuten auch die gewünschte Sicherheit in unser Spiel. Die Tore wurden vom Mittelfeld und Sturm herausragend kombiniert, aber die Abwehr gewann das Turnier! Was durch das 10:0 Torverhältnis beeindruckend gezeigt wurde. Unser Torwart konnte an fünf Szenen entscheidend klären und trug wesentlich zur Sicherheit und zum Turniersieg bei. Die Abwehr behielt die benötigte Ruhe und konnte mit dem Torwart zusammen Akzente nach vorne in die Spieleröffnung setzen. Ein gelungener Tag für die U13 des TSV.

Im D2 Turnier spielten wir mit einer Mannschaft aus reinen 2008er Jahrgängen, und in der zweiten Mannschaft mit unserem Landsberger Mix aus D1 und D2 Spielern. Die 2008er Jahrgänge konnten am Ende den Turniersieg verbuchen mit 10:1 Toren. Dieses EINE Gegentor hat auch zu der EINZIGEN Niederlage für unsere Turniersieger im D2 Turnier geführt. Den Sieg gegen unsere 2008er hat unsere TSV Landsberg Mix Mannschaft eingefahren und sich damit zum Turniersiegerbesieger gekürt. Berufsoptimisten könnten auch behaupten wir haben dadurch drei Turniersieger auf nur zwei Turnieren gestellt!! Das muss uns auch erstmal einer nachmachen.

Hier der Link zur Feier mit allen Spielern https://youtu.be/e71q29lzzD4

 

D1: U 13 (D-Jun.) KK Zugspitze 1

Spielfrei

 

D2: U 13 (D-Jun.) Zugspitze Gr. 1.2

Spieltag 4: SA. 12.10.2019 / 12:45 Uhr

Gautinger SC : TSV 1882 Landsberg 2 1:1 (1:1)

D2 marschiert weiterhin ungeschlagen!

In Gauting war unsere D2 am Samstag beim bisher stärksten Gegner der Liga zu Gast. Gautings D1 hat letztes Jahr als 2007er Mannschaft den zweiten Platz in der Liga gemacht und ist in dieser 2007er Formation auch in der laufenden Saison zusammengeblieben. Insofern war klar, dass es für unsere 2008er Truppe kein Selbstläufer werden wird. Im Gegensatz zu anderen Gegnern hat der Gautinger SC meist ohne weite Abschläge versucht das Spiel aufzubauen. Das hat insgesamt ein schönes Fußballspiel mit auch harten Zweikämpfen zustande kommen lassen, auch wenn man sich gegenseitig weitgehend neutralisiert hat. Eine kleine Unachtsamkeit auf unserer Seite hat Gauting in der ersten Halbzeit dann zu deren 1:0 genutzt. Keine 10 Minuten später aber konnte Kilian Frisch einen genialen Pass von Shayan Rezaj zum 1:1 verwerten. In der zweiten Halbzeit haben die Gautinger am Anfang sehr viel Druck gemacht. Wir haben sie aber zu keiner wirklichen Torchance kommen lassen und ab Mitte der Halbzeit konnten wir wieder mehr Spielanteile auf unserer Seite verbuchen. Das 1:1 am Ende hat die Gautinger Spieler weinen lassen und bei uns zu einem gefühlten Sieg geführt. Wir freuen uns schon sehr auf das Rückspiel, dass dann bei uns im TSV Sportpark stattfindet.

 

D3: U 13 (D-Jun.) Zugspitze Gr. 1.5 n. A.

Spieltag 5: SA. 12.10.2019 / 11:00 Uhr

SV Althegnenberg : TSV 1882 Landsberg 3 0:3 (0:1)

In diesem Spiel konnten wir uns mit einer soliden Leistung mit einem 3:0 Sieg belohnen. Nach einem zähen Beginn, fanden wir mehr und mehr in das Spiel und nutzten unsere Räume gut aus. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fallen würde. Kurz vor der Halbzeitpause gelang uns schließlich die Führung zum 1:0 durch Emanuel. Nach der Halbzeit haben wir genau da weitergemacht, wo wir aufgehört hatten. Der Ausbau der Führung zuerst zum 2:0 durch Abu und danach noch zum 3:0 durch Adni war mehr als verdient. Das war ein spitzen Spiel, weiter so!

 

U 13 (D-Jun.) Zugspitze Gr. 2.2

Spieltag 5: SO. 12.10.2019 / 11:30 Uhr

TSV 1882 Landsberg 4 n.A. : (SG) TSV Utting a. A. 6:0 (3:0)

U11 festigt Platz in der Spitzengruppe der U13-Liga

Fünf Spiele, vier Siege – was vorher niemand so richtig für möglich gehalten hat, schafft unsere U11 und etabliert sich in der Spitzengruppe der U13-Liga mit dem nächsten spielerisch überzeugenden Auftritt. Von Anfang an war die Truppe das spielbestimmende Team und versuchte zielstrebig nach vorne zu kombinieren. Anfänglich fehlte das Schussglück, so dass es einige Zeit dauerte bis Leonas Dech zum 1:0 für den TSV abschließen konnte. Das 2:0 durch Noah Knie fiel durch eine herrliche Kombination über links und den richtigen Pass in die Tiefe, so dass Noah den herauslaufenden Torwart umkurvte und souverän einschob. Auch das 3:0 durch Ferdinand Binder war sehenswert. Nach einem durch den Keeper abgewehrten Abschluss fiel der Ball außerhalb des Strafraum Ferdinand vor die Füße, der anstatt draufzuhalten, überlegt den geschlagenen Torwart und alle Verteidiger mit einem gefühlvollen Heber überlistete. Ganz stark vollendet. Die Geschickte der 2. Halbzeit ist schnell erzählt. Trotz einiger Umstellungen kombinierten sich die TSVler durch weitere Tore von Shawn Berger und Noah Knie zum verdienten 6:0 Endstand. Auch unsere Bwehr hat sich ein Sonderlob verdient, denn wenn wirklich mal was durchgekommen ist, arbeiteten die Jungs souverän nach hinten und schafften es den Gegner so vom eigenen Kasten fern zu halten. Wir sind alle gespannt wie es weitergeht – die Spielfreude der Kids ist unglaublich und wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

 

E-Jugend (U11)

E1: U 11 (E-Jun.) Gr.01 Nord VR

Spieltag 5: FR. 11.10.2019 / 17:30 Uhr

SV Inning : TSV 1882 Landsberg 3:11 (1:2)

Nach einem verhaltenen Beginn bei sommerlichen Temperaturen in Inning und einem frühen 1:0 Rückstand, besannen sich die Jungs der E1 auf ihre Stärken im Kombinationsspiel und konnten so zur Halbzeit bereits eine 2:1 Führung verbuchen. In Halbzeit 2 ließen die Kicker dann nichts mehr anbrennen und spielten deutlich ihre Überlegenheit aus. Herauszuheben ist die tolle Leistung von Keeper Miro, der sein erstes Spiel für den TSV machte und schon gezeigt hat, dass er uns auf alle Fälle verstärkt. Die Geschichte des Spiels schrieb aber Tobi, einer unserer Torhüter, der seit langem mal wieder im Feld auflaufen durfte und zeigte, dass er rein gar nichts verlernt hat. Treffsicher steuerte er sogar 2 Tore zum Sieg bei, worüber wir uns alle mit ihm freuten. Toller Auftritt von allen, vor allem in Halbzeit 2.

 

E2: U 11 (E-Jun.) Gr.02 Nord VR

Spieltag 5: SO. 13.10.2019 / 10:00 Uhr

TSV 1882 Landsberg 2 : FSV Eching a.A. 3:3 (0:0)

 

E3: U 11 (E-Jun.) Gr.03 Nord VR

Spieltag 5: SO. 13.10.2019 / 10:00 Uhr

SpFrd Windach : TSV 1882 Landsberg 3 17:1

 

F-Jugend (U9)

DJK Schwabhausen - TSV Landsberg 2:2

Beim Auswärtsspiel in Schwabhausen trafen zwei gleichwertige Teams aufeinander. Eine 2:0 Führung nach Toren von Ernas und Simon K. zur Halbzeit, konnten die Gastgeber in den zweiten 20 Minuten egalisieren. Kurz vor Spielende hatten die Gäste aus Landsberg noch eine Ecke, der Torabschluss wäre der Siegtreffer gewesen. Leider wurde kurz zuvor abgepfiffen. Torschützen: Ernas, Simon K.

 

TSV Landsberg 2 - TSV Schondorf 2 8:1

Im Nachholspiel vergangenen Dienstag gegen den TSV Schondorf war die U9 der Lechstädter von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Dennoch vergingen bis zur Führung durch Anton einige Minuten. Zur Halbzeit stand es 3:1. Bis zum Spielende erhöhten die jungen Kicker auf 8:1. Das schönste Tor fiel durch Yoshua, nach einem Solo-Lauf über das ganze Spielfeld verwandelte es souverän. Torschützen Andrei 3x, Anton 3×, Julian und Yoshua.

 

SV Igling 2 - TSV Landsberg 2 2:2

Am Samstag waren die jungen Kicker des TSV zu Gast beim SV Igling. Trotz optischer Überlegenheit reichte es nur zu einem 2:2. Doppelter Torschütze an diesem Tag: Julian

 

TSV Landsberg 3 : GW Gröbenzell 3 17:2 (8:1)