Premium-Partner des TSV

Jugendfussball

Spezielle News aus dem Bereich Jugendfussball

 TSV Landsberg am Lech e. V.
Abteilung Fussball
Hungerbachweg 1
86899 Landsberg am Lech
Tel.: 08191-941476

 

Liebe Sportkameraden,

 

als Partnerverein der FCA Fußballschule veranstaltet der TSV Landsberg auch in diesem Winter das 2. LL-Hallenmasters, zu denen wir Eure Mannschaften recht herzlich einladen.

Alle Turniere sind Hallenfußballturniere, kein FUTSAL!!!

Gespielt werden alle Turniere in der Dreifachturnhalle in der Isidor-Hipper-Straße in Landsberg. Die Halle ist mit einer Rundum-Bande ausgestattet.

Die Startgebühr für jede Mannschaft beträgt 40 €.

Die Teilnehmerzahl pro Turnier ist auf 6 Mannschaften begrenzt. Das Turnier wird im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgespielt.

Bitte registriert Euch rechtzeitig auf unserer Homepage um am Turnier teilzunehmen.

Die Turnier-Registrierung ist bis 20.12.2022 geschaltet.

Die Turnierpläne werden kurz vor Turnierstart den Teilnehmern übermittelt.

Für das leibliche Wohl ist zu günstigen Preisen selbstverständlich gesorgt.

 

 

Zur Registrierung

bitte dem Logo

folgen

 

Nach der Registrierungsphase werden die teilnehmenden Mannschaften per eMail informiert.

Erst dann wird die Startgebühr fällig!

  

Mit sportlichen Grüßen aus Landsberg,

Euer Turnier-Orga-Team

Erreichbar unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

 

Mit drei Partnervereinen startet die FCA-Fußballschule in die neue Saison

Neuer Kooperationspartner ist seit wenigen Wochen der TSV Wertingen, die Zusammenarbeit mit dem TSV Landsberg und dem FC Kempten bleibt weiterhin bestehen. Mit dem TSV Landsberg blickt die FCA-Fußballschule bereits auf eine fünfjährige Kooperation zurück, der FC Kempten gesellte sich 2019 als Partnerverein hinzu. Der TSV Wertingen ist seit August 2022 mit dabei. Die Zusammenarbeit zwischen der Fußballschule und den Vereinen konzentriert sich dabei vor allem auf den Grundlagenbereich. Inhaltlich geht es um den Austausch von Erfahrungen und Wissen, um die Talente in der Region bestmöglich zu fördern. Auch Trainerfortbildungen sollen die Ausbildungsqualität auf allen Seiten weiter anheben. Daneben sind sportliche Vergleiche zwischen den Teams der regionalen Vereine und den Kadermannschaften des FCA geplant. „Wir freuen uns sehr, die langjährigen Kooperationen mit dem FC Kempten und dem TSV Landsberg weiter fortzusetzen und künftig auch mit dem TSV Wertingen zusammenzuarbeiten. Wir sind uns sicher, dass von diesem Erfahrungsaustausch und den gemeinsamen Aktionen sowohl der Fußball in der Region als auch unsere Trainer und Trainerinnen der Fußballschule sowie der Kadermannschaften profitieren werden“, sagt Roy Stapelfeld, kaufmännischer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Weitere Informationen zur Fußballschule und ihren Angeboten gibt es unter www.fcaugsburg.de.

Talentsichtungstag des TSV Landsberg für die Jahrgänge 2010-2012
Als Partnerverein der FC Augsburg Fußballschule möchten wir motivierten, talentierten und leistungsorientierten Spielern und Torhütern die Möglichkeit bieten sich für die Zukunft in unserem Verein weiterzuentwickeln.

Wann: 27.05.2022 ab 17:00 Uhr warten ausgebildete Trainer des TSV Landsberg auf DICH.
Wo: 3C Sportpark, Emmy-Noether Str.1, 86899 Landsberg

Es tut sich was, in der Nachwuchsarbeit bei den Fußballern des TSV Landsberg. Die jüngsten Erfolge der D- bzw. C-Jugend sind keine Zufallsereignisse, sondern spiegeln eine Entwicklung wieder, die vom Verein gewollt und gefördert wird. Der KREISBOTE hat sich mit Jugendleiter Stefan Drischberger, U15-Trainer Patrick Wittich und U13-Coach Sebastian Spörer getroffen, um über die Fortschritte in der Arbeit mit den Kids zu sprechen.

Drischberger: „Zu meiner Anfangszeit als Jugendleiter, war es sehr schwierig, an gute Jugendtrainer zu kommen. Meistens wurden engagierte Väter als Trainer verhaftet. Die Aufbauarbeit im Jugendbereich war beim TSV nicht so einfach. Wir waren im Umbruch und mussten einige gute Entscheidungen treffen. Ich hatte das Glück, dass wir gute Papas mit einem Fußballhintergrund hatten. Damit haben wir bei einigen Jahrgängen einen guten Grundstein legen können. Im Laufe der Zeit haben dann auch Trainer von außerhalb angefragt, ob sie nicht hier arbeiten könnten. Ebenso wie bei den Spielern hat es sich gewandelt. Der eine oder andere Trainer will zu uns kommen.“

Herr Wittich, Sie haben im Jugendbereich ein paar Stationen hinter sich – zum Beispiel bei Fortuna Düsseldorf. Wie ist der TSV Landsberg denn aufgestellt?

Wittich: „Der Jugendbereich wurde neu aufgebaut und man kann von einem Drei-Phasen-­Modell sprechen. Zuerst kommt Aufbau, dann Festigung und jetzt befinden wir uns in der Weiterentwicklung. Die Erfolge der D- und C-Jugend sind deshalb wichtig, damit der leistungsorientierte Gedanke gefördert wird. Die erste Mannschaft spielt Bayernliga, deshalb brauchen wir einen guten Unterbau. Die Trainer sind super engagiert und machen sich viele Gedanken über das Training, um die Kinder gezielt auszubilden.“

Bild: Sie haben beim TSV Landsberg einen Stein ins Rollen gebracht (von links): die Nachwuchstrainer Patrick Wittich, Stefan Drischberger und Sebastian Spörer. © Limper

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Kreisboten - HIER

Liebe Eltern von bewegungsfreudigen Kindern,

vorab möchte ich mich recht herzlich für Eure Anmeldung zum Schnuppertraining des Kinderfußballgartens des TSV 1882 Landsberg e.V. bedanken. Wir wollen mit diesem Angebot für die Kleinsten Spaß und Freude an der Bewegung und am Fußballspiel wecken.

Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Patrick Freutsmiedl, ich bin beim TSV 1882 Landsberg ehrenamtlich im Vorstand des Hauptvereins und in der Abteilungsleitung der Abteilung Fußball tätig. Ich trainiere derzeit die E1 Jugendmannschaft unseres Vereins und wollte zusätzlich ein Angebot für die Jahrgänge 2017 bis 2015 schaffen, um auch den kleinen Fußballern die Möglichkeit zu geben in diesen Sport hinein zu schnuppern. Telefonisch bin ich unter der Mobilfunknummer 0170/4827023 für etwaige Rückfragen erreichbar.

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Zum Seitenanfang