Aktuelle Seite: Home

Willkommen beim TSV Landsberg - Fussball

Wie Andreas zu Charly wurde

Andreas Fülla wurde bei den Landsberger Kickern schnell Stammspieler. Die Umstellung von der Bezirksliga in die Landesliga war aber nicht einfach
von
Margit Messelhäuser

„Super, Charly.“ „Los, Charly.“ Charly, Charly – bei den Spielen des TSV Landsberg hört man immer wieder Charly-Rufe. Dabei gibt es keinen Charly in der Mannschaft. Nicht mal einen Karl oder Karlheinz. Trotzdem reagiert einer auf diese Rufe: Andreas Fülla. Der 26-Jährige ist vor zwei Jahren vom Bezirksligisten Peiting zum TSV Landsberg gewechselt und hat sich dort auch gleich mit Charly vorgestellt. „Das kommt aus meiner Kindheit. Mit sieben Jahren war ich mit Freunden viel Fieseln und hatte dabei immer eine Mütze von den Charlotte Hornets auf“, erzählt Fülla. Daher sein Spitzname: Erst wurde daraus der Mädchen-Name „Charlotte“, aber „dann wurde schnell Charlie draus“.

Weiterlesen...

Kein Highlight, aber in Ordnung

Trainer Sven Kresin blickt schon auf die neue Saison
von
Margit Messelhäuser

Die Saison ist für die Landsberger Kicker eigentlich schon beendet, trotzdem lassen sie sich nicht hängen. Das haben sie in Friedberg erneut gezeigt, auch wenn es da keiner besonderen Anstrengung bedurfte, was auch TSV-Trainer Sven Kresin sagt: „Mir war klar, dass dieses Spiel kein Highlight werden würde, aber es war in Ordnung. Vor allem nach der Leistung gegen Kottern.“ Der Gastgeber, dessen Abstieg nun besiegelt ist, habe sich irgendwann aufgegeben und „dass wir die Qualität nach vorne haben, ist klar“.

Weiterlesen...

Landsberg zeigt sich noch gnädig

TSV Friedberg ist mit dem 0:4 noch gut bedient
von
Margit Messelhäuser

Zwei Mal Nuscheler, ein Mal Salemovic und ein Mal: Tobias Heiland. Der Landsberg Keeper durfte bei Schlusslicht TSV Friedberg im Feld ran und stellte dabei gleich seine Torjägerqualität unter Beweis. Am Ende stand es 4:0 für den Bayernliga-Aufsteiger und damit war Friedberg insgesamt sogar noch gut bedient.

Weiterlesen...

U23 verlässt Abstiegsplatz

GB Augs. – TSV LL U23 4:2 (2:2)

...
U23 verlässt Abstiegsplatz - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/U23-verlaesst-Abstiegsplatz-id29810051.html
...
U23 verlässt letzten Platz - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/U23-verlaesst-letzten-Platz-id29728891.html
...
Später Ausgleich - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/Spaeter-Ausgleich-id29643856.html

Der nächste Sieg im Abstiegskampf gelang der U23 des TSV Landsberg bei Gold-Blau Augsburg. Bereits der erste Angriff führte zum Elfmeter für die Truppe von Michael Bugdoll, jedoch scheiterte Elmin Korora am Pfosten. Nur zwei Minuten später erzielte Christof Dusch nach Zuspiel von Sebastian Gilg dann doch den 1:0-Führungstreffer für die U23. Direkt in Anschluss legten die Landsberger noch das 2:0 durch Ralf Mätz nach. Nach dem Treffer verflachte das Spiel extrem. Die U23 ruhte sich auf ihrer Führung aus und prompt glichen die Gäste innerhalb von fünf Minuten aus (16./ 21.). In der zweiten Halbzeit kombinierte Landsberg wieder wie gewohnt und kam so zur erneuten 3:2-Führung: Torschütze war erneut Mätz nach Zuspiel von Gilg.

Weiterlesen...

DFB-Mobil beim TSV Landsberg

Kurz zum DFB-Mobil: Seit drei Jahren sind die DFB-Mobile bereits auf Tour, mit im Gepäck: Eine Praxiseinheit mit Tipps für Vereinstrainer und DFB-Informationen über Qualifizierung, Kooperation zwischen Schulen und Vereinen sowie Integration. Das Training dauert etwa 70 Minuten. 

IMG 4442

Die beiden Trainer haben dabei unsere Kinder der F3 und F4 als Demogruppe für die Praxiseinheit übernommen. Weitere Jugendtrainer des TSV, Betreuer und interssierte Eltern durften natürlich auch dabei sein.

Weiterlesen...

Damenmannschaft neu ausgestattet

damen glas tinter

Ein herzliches Dankeschön der (SG) TSV 1882 Landsberg / Reichling / Stoffen geht an die Fa. Glas – Tinter aus Landsberg am Lech. Durch den Inhaber Hr. Jürgen Tinter wurden die Fußballdamen mit neuen Trainingsjacken für die Saison 2013/2014 ausgestattet.

Ganz oben gegen ganz unten

„Undankbare“ Aufgabe für den TSV Landsberg
von
Margit Messelhäuser

Die Rollen sind klar verteilt: Der TSV Landsberg ist Meister der Landesliga Südwest, und Gastgeber TSV Friedberg kann sich als Schlusslicht nur mehr theoretisch Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Am Sonntag, um 15 Uhr, treffen die beiden Mannschaften auf der Sportanlage des TSV Friedberg aufeinander.

Aus Landsberger Sicht sollte man meinen, es geht eigentlich nur mehr darum, wie hoch der Sieg wohl ausfallen würde. Doch so einfach ist es nun auch wieder nicht. „Das ist ein sehr undankbares Spiel“, sagt Landsbergs Trainer Sven Kresin. „Für keine der beiden Mannschaften geht es noch um etwas.“

Weiterlesen...

Alles richtig gemacht

TSV-Trainer Kresin ist „wohl zum ersten Mal richtig zufrieden“
von
Margit Messelhäuser

Der Stolz auf seine Mannschaft war Trainer Sven Kresin anzumerken. Zu Recht. Obwohl bereits Meister, lieferten die Landsberger gegen Kottern ein sehenswertes Spiel ab. „Bezeichnend war für mich“, sagt Kresin, dass „auch in der 86. Minute, als wir 4:1 führten, drei meiner Spieler den Gegner an der Mittellinie angegriffen haben, weil sie unbedingt den Ball haben wollten.“ In diesem Moment habe er gewusst: „Wir haben alles richtig gemacht.“

Zugegeben, ein bisschen Sorge habe er schon vor dem Spiel gehabt, ob man die nötige Spannung aufbauen könne, doch die Spieler hätten genau das gezeigt, „was uns die ganze Saison über ausgezeichnet hat“. Nämlich die Gier nach einem Sieg.

...
Alles richtig gemacht - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/Alles-richtig-gemacht-id29741876.html
...
TSV lässt nicht nur die Korken knallen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/TSV-laesst-nicht-nur-die-Korken-knallen-id29725741.html
Weiterlesen...

U23 verlässt letzten Platz

TSV LL U23 – Haunstetten 4:2 (3:1)

...
U23 verlässt letzten Platz - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/U23-verlaesst-letzten-Platz-id29728891.html
...
Später Ausgleich - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/Spaeter-Ausgleich-id29643856.html

Ein wichtiger 4:2-Sieg gelang der U23 des TSV Landsberg im Abstiegskampf gegen den FC Haun-stetten. Bereits nach der ersten Ecke traf Michael Höweler zur 1:0-Führung (5.). Die U23 machte weiter Druck und baute die Führung durch das Tor von Christof Dusch aus (16.). Nun agierte die Heimelf zu offensiv – prompt gelang den Gästen der Anschluss (26.). Haunstetten drängte auf den Ausgleich, doch in dieser wichtigen Phase traf erneut Dusch zur 3:1-Pausenführung. Haunstetten startete besser in die zweite Hälfte und verkürzte in der 60. erneut auf 2:3. Aber nur fünf Minuten später vollendete Tobias Süß einen Alleingang mit dem 4:2 – mit dem verdienten Sieg holten die Landsberger drei wichtige Punkte gegen den Abstieg. (chdu)

...
U23 verlässt letzten Platz - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/U23-verlaesst-letzten-Platz-id29728891.html
Weiterlesen...

Seite 7 von 43

... lade Modul ...
Go to top