Aktuelle Seite: HomeBlog-BeiträgeBlog E-JuniorenWacker geschlagen!

Wacker geschlagen!


Eine „harte Nuss" wollten die E1-Kicker bei ihrem 2. Saisontestspiel auf dem Kunstrasenfeld im Sportzentrum Landsberg knacken. Am Sonntag wartete mit der D1-Mannschaft (U 12!) des TSV Kottern ein sehr starker Gegner auf das Team von Stefan Drischberger.

IMG 20170312 WA0000

Auch wenn das Match mit 4: 1 für die Gäste nach 3 x 2o Minuten endete, die Spieler der E 1 gaben auf dem Spielfeld über die ganze Partie Volldampf. Und dies bei ganz neuen Bedingungen: Größeres Spielfeld, Beachten der Abseitsregel, neun Spielern pro Mannschaft und dazu ein Gegner, der körperlich einfach deutlich überlegen war und noch „abgezockter" spielen konnte.

Die E1-Jungs wehrten sich gegen die Übermacht auf dem Feld mit starken Abwehrleistungen, und schnellen und effektiven Spielzügen nach vorne. So konnten sie sich einige sehenswerte Torchancen herausspielen, die aber durch das Abwehrbollwerk aus Kottern zunichte gemacht wurden.

So endete das erste Drittel auch torlos für beide Mannschaften. Drei Tore der Gäste fielen dann rasch nacheinander nach eingeübten Standardsituationen, wie hoch hereingespielte Ecken. Nach einem Foulspiel an Jamie Dornfeld gab´s für den TSV einen sicher verwandelten Elfmeter durch Julian Nuhanovic.
Die Gäste aus Kottern taten sich phasenweise entsprechend schwer mit den jüngeren Kickern aus Landsberg. Sie mussten manchmal schon tief in die berühmte Trickkiste greifen, um keine Gegentore zuzulassen.

Auch wenn die E1 des TSV nach der Niederlage etwas geknickt war, hatte sie sich doch schon Siegchancen ausgerechnet, war es laut Stefan Drischberger :"Richtig klasse für unser erstes Spiel mit ungewohnten Regeln und einem Gegner, der einfach zwei Jahre älter war und dementsprechend einfach auch schon sehr viel mehr Fußballerfahrung hatte".

 

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Go to top