Aktuelle Seite: HomeBlog-BeiträgeBlog D-JuniorenReichlich Erfahrung gesammelt

Reichlich Erfahrung gesammelt


Nachdem das Pokalspiel gegen den TSV Königsbrunn am vergangenen Sonntag verschoben werden musste, nutzte Stefan Drischberger die Chance, seine Mannschaft auf die anstehende D-Jugendsaison vorzubereiten.

Als Testspielgegner reiste die D-Jugend des TSV Sonthofen an. Eine Mannschaft, die in der Vorrunde nichts anbrennen ließ, traf auf die D-Jugend-Neulinge aus Landsberg, die sich erst mit der Größe des Spielfeldes, der Abseitsregel, der neuen Mannschaftsstärke und der deutlich längeren Matchdauer vertraut machen musste. Trotz diesen vielen Unbekannten ging der TSV Landsberg schon nach knapp fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Damit war nicht zu rechnen. Sonthofen fackelte allerdings nicht lange und schoss fast im Gegenzug den Ausgleichstreffer.

  • Sonthofen1

Foto: Thomas Dornfeld

Nach dem 2:2 zeigten die Sonthofener ihre ganze Spielpraxis und Landsberg musste die Überlegenheit seiner Gäste anerkennen. Weitere sehenswerte Tore der Gäste waren die Konsequenz. Trainer Drischberger nach dem Abpfiff: „In der ersten Hälfte haben wir etwas Lehrgeld bezahlt gegen einen sehr starken Gegner im technischen Bereich aber auch im läuferischen. Die Sonthofener haben ihre Positionen konsequent gehalten. Sie mussten unter dem Strich einfach nicht so viel laufen wie meine Jungs. Manchmal erinnerte mich mein Team an vergangene F Jugend Zeiten, wo jeder auf den Ball gegangen ist."

Nach der entsprechenden Kabinenansage in der Pause stand dann eine andere D-Jugend des TSV auf dem Platz. Die Jungs setzen in der zweiten Halbzeit vieles um, was der Trainer sehen wollte: Positionsspiel, gutes Arbeiten gegen den Ball, in der Abwehr etwas konsequenter und faire aber konsequente Zweikämpfe. Sie spielten "frecher" und ließen ihr Können viel öfters aufblitzen als zu Beginn der Partie. Jetzt fielen auch wieder Tore für den TSV. So endete die Partie nach 2 x 40 Minuten aus Sicht der Landsberger 6 (Lenny Brinkmann 4, Jamie Dornfeld 1 (8-Meter), Simon Rief 1) :11.

Trainer und Spieler haben viele Eindrücke und Erfahrungen aus diesem Testspiel mitgenommen. Jetzt heißt es im Training, rasch noch vorhandene Defizite in den Griff bekommen, damit die anstehende D-Jugend-Saison bestens gemeistert werden kann. Motiviert sind Trainer und Spieler und am Talent mangelt es sicher auch nicht.

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Go to top