Aktuelle Seite: HomeBlog-BeiträgeBlog B-Junioren

B-Jugend U17

Neuaufstellung bei B- und C-Jugend des TSV Landsberg

korora elminKommende Saison will sich die Jugendfußballabteilung des TSV Landsberg wieder mit einer B-Jugend im Spielbetrieb neu aufstellen. Der neue Coach und zugleich Erstmannschaftsspieler in der Bayernliga Elmin Korora will mit Trainerkollegen Martin Keul ein konkurrenzfähiges Team formen. B-Jugendliche des Jahrgangs 1998/99 können sich unter der eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne melden, um das Team weiter zu verstärken.
Ebenso sind Spieler für die neue C-Jugend-Saison des Jahrgangs 2000/01 herzlich willkommen beim TSV Landsberg. Hier werden TSV-Neutrainer Klaus Wagner zusammen mit Meistertrainer Frank March sowie Stephan
Botschafter die Jugendlichen durch die anstehende Saison führen. Kontakt sollten interessierte Spieler unter der  eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! herstellen

Am Ende siegt der FC Augsburg

Wie sich unsere Jugendabteilung auszahlt, merkt man dieses Jahr umso mehr an den Turnieren und Vergleichen, zu denen unsere Teams eingeladen werden. Diesesmal war es die U17, die in der Halle des FC Immenstadt auf Punktejagd gehen konnte. Ein starkes Teilnehmerfeld, besetzt mit dem FC Augsburg, FC Ingolstadt 04, SSV Ulm, FC Memmingen und vielen weiteren Top Teams der höheren Ligen, bedeutete eine anspruchsvolle Aufgabe für die Truppe von Jermaine Marquez.

Weiterlesen...

Noch 167 Tage zum Nachwuchscup 2013

button nachwuchscup2013Mit dem Dezember beginnt die Vorweihnachtszeit. Und obwohl es ja noch eigentlich ein wenig hin ist mit Geschenken, dachten wir uns, gönnen wir Euch bereits jetzt schon mal ein kleines Präsent. In 167 Tagen startet der 2. U17 Nachwuchscup in Landsberg am Lech. Gegenüber dem Vorjahr konnten wir die Qualität nochmals steigern, so dass wir dieses Jahr das Prädikat „International“ tragen dürfen. Mit Roda Kerkrade haben wir Gäste aus den Niederlanden und mit dem Rivella SC Bregenz kommen unsere Nachbarn aus Österreich auf ein paar Punkte vorbei. Natürlich ist auch der deutsche, hochkarätige Nachwuchs wie Hoffenheim, Frankfurt und Hannover auch dieses Jahr wieder dabei. Wer noch spielt, wie die Rahmenbedingungen aussehen und alles weitere wichtige findet Ihr ab sofort unter www.u17nachwuchscup.de

Jugendteams starten in die Vorbereitung

U19 in Berlin gegen Tennis Borussia - U17 mit Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers

Seit zwei Wochen befinden sich nunmehr die neue U17 und die ebenso neu zusammengestellte U19 in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Das B Jugend Team unter dem neuen Landsberger Trainer Jermaine Marquez kann dabei auf zwei neue Spieler zurückgreifen. Onur Simsek wechselt von der der FT Jahn Landsberg zum TSV, während Roberto da Silva vom SV Aubing in die Lechstadt kommt.

training U17 0001Bei der U19 sind es direkt fünf Spieler, die sich dem TSV angeschlossen haben. Mit Maximilian Bauer, Milad Fagiri, Jannik Ulsamer, Tahsin Mustafaoglu und Dammy Owulaitan vertsärkt sich das Team in Quantität und Qualität. Ebenso neu im Team ist Co Trainer Martin Keul. Länger verzichten muss das Team allerdings noch auf Timmy Truger. Der Mittelfeldspieler hat sich zu Beginn der Vorbereitung einen Bänderriss zugezogen und wird wohl erst Mitte September wieder ins Training einsteigen.

Für beide Teams stehen jetzt anstrengende Wochen an, denn die Vorbereitung ist sicherlich keine Erholungsphase. Die vielenTestspiele sind dabei auch aller Beachtung wert. Zwei besondere Spiele sind dabei folgende:

Die U19 trifft im Rahmen ihres Trainingslager am 02.09. in der Hauptstadt auf Tennis Borussia Berlin, während die U17 am 08.09. im heimischen Hacker Pschorr Sportpark auf die Stuttgarter Kickers trifft.

Interessante Vergleiche stehen also an.

Deutlich, aber nicht ungefährdet

Das 6:1 der U17 gegen den Gast aus Prittriching hört sich besser an als es eigentlich war. Wieder im Ligaalltag angekommen, verstand es die TSV Truppe nur unzureichend die Bälle an den Mann zu bringen und den Gegner in Bewegung zu versetzen. Zwar hatte man mehr als ausreichend Chancen, allein in der ersten Hälfte hätte es 7:0 stehen können, man scheiterte aber jeweils am guten Gästekeeper oder am eigenen Unvermögen. So stand es nach den ersten 40 Minuten lediglich 3:0 durch Tore vom Christof Dusch (2) und Herolind Shala. Weiterlesen...

Seite 1 von 2

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Go to top