Aktuelle Seite: Home

Willkommen beim TSV Landsberg - Fussball

Die Serie ist erst einmal beendet

TSV Landsberg unterliegt in Schwabmünchen mit 0:2

Landsbergs Trainer Sven Kresin hatte Schwabmünchen die Favoritenrolle in dieser Partie überlassen – die Gastgeber wurden dieser gestern Abend auch gerecht. Mit 2:0 setzte sich der Tabellendritte der Landesliga durch. Auch wenn der Führungstreffer der Gastgeber aus stark abseitsverdächtiger Position fiel: Insgesamt war der Sieg für Schwabmünchen verdient. Sicher in der Abwehr und effektiv in der Chancenverwertung präsentierte sich die Heimelf. Dabei begann Landsberg durchaus ordentlich. Man hatte klar mehr vom Spiel, doch der letzte Pass kam einfach nicht an.

Aggressiv nahm man die Zweikämpfe an – was allerdings bereits nach wenigen Minuten zu Gelb für Stefan Strohhofer führte. Überhaupt schenkten sich beide Mannschaften nichts und auf beiden Seiten holten sich einige Spieler die Gelbe Karte ab. In der 11. Minute gab es die erste gute Chance für die Landsberger nach einem Freistoß – der Kopfball von Sebastian Bonfert landete auch im Tor, aber es war Abseits. Erst nach gut einer Viertelstunde bekam auch Landsbergs Torhüter Markus Obermayer erstmals Arbeit. Ihm ist an den beiden Gegentoren kein Vorwurf zu machen – im Gegenteil. Mit guten Paraden verhinderte er eine noch höhere Niederlage. Weiterlesen...

Wichtiger Punkt im Abstiegskampf

SV Gold-Blau Augsburg - TSV Landsberg II 1:1

Großen Kampfgeist und viel Geduld hat der TSV LL II im Auswärtsspiel gegen den SV Gold-Blau Augsburg gezeigt. Mit dem Schlusspfiff erzielte man den Ausgleich gegen den direkten Tabellennachbarn.

In der 10. Minute war Landsberg noch mit dem Stellen der Mauer beschäftigt, als der Augsburger Schütze gedankenschnell in das leere Tor zum 1:0 einschob. Weiterlesen...

In allen Belangen überlegen

Landsberg siegt 4:1 in Kottern Von Margit Messelhäuser

Landsbergs Trainer Sven Kresin ist begeistert: „Das war das vielleicht beste Spiel, das ich bislang in Landsberg gemacht habe.“ Mit 4:1 setzte sich der TSV in Kottern durch – und war damit noch gut bedient, denn zur Pause hätte es durchaus auch schon 4:0 für die Landsberger stehen können. Für das Nachholspiel am Mittwoch (18.15 Uhr) in Schwabmünchen und das Sonntagsspiel in Pipinsried (17 Uhr) war dies ein ganz wichtiger Erfolg. „Da fahren wir jetzt mit breiter Brust hin“, kündigt Kresin an. Von Beginn an machten die Landsberger das Spiel und wurden dafür bereits in der 16. mit dem 1:0 durch Stefan Strohhofer belohnt. Trotz der Führung machten die Landsberger weiter Druck – die Folge war das 2:0 durch Sebastian Bonfert in der 22. Minute. Danach gab es weitere Chancen, doch der dritte Treffer wollte noch nicht fallen. Weiterlesen...

Drei Punkte für die D1-Jugend gegen Walleshausen

D1 Junioren bringen drei Punkte aus Walleshausen mit nach Hause! Lachend

Am Samstag waren unsere D1-Junioren zu Gast beim FV Walleshausen. Bei ziemlich kühlen Temperaturen und eisigem Wind war um 11:30 Uhr Anstoß. Unsere Kicker starteten sehr souverän und bestimmten in der ersten Halbzeit das Spiel. In der 18. Spielminute gelang es ihnen durch Markus P. mit 0:1 in Führung zu gehen. Der Gastverein blieb weiterhin chancenlos und Sebastian S. konnte in der 25. Spielminute mit dem nächsten Tor für den TSV aufwarten.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.tsv-landsberg-fussball.de/images/fussball/d_jugend/2012_04_14_d1_walleshausen Weiterlesen...

Bonfert macht das entscheidende Tor

TSV Landsberg setzt sich mit 1:0 gegen BurghausenII durch Von Margit Messelhäuser

In der 81. Minute fiel das entscheidende Tor. Wieder nach einer schönen Aktion von Muriz Salemovic und Sebastian Bonfert: Salemovic spielte den Ball herrlich in die Gasse und Bonfert verwandelte. Mit 1:0 gewann der TSV Landsberg damit gegen die zweite Mannschaft von Wacker Burghausen. Durchaus verdient, auch wenn der Siegtreffer zu einem Zeitpunkt fiel, als die Gäste bedeutend mehr vom Spiel hatten und auch gefährlicher waren. Dass die Landsberger die drei Punkte verbuchen konnten, daran hatte auch Torhüter Markus Obermayer großen Anteil, der mehrmals tolle Paraden zeigte.

Weiterlesen...

Enttäuschende Leistung im Derby

SSV Obermeitingen - TSV Landsberg II 2:1

Eine enttäuschende Leistung bot der TSV Landsberg II im Derby beim SSV Obermeitingen.

Anfangs hielt der TSV noch gut in der Partie mit, doch Mitte der ersten Halbzeit ging der Faden im Spiel der Landsberger völlig verloren. Durch häufige Abspielfehler und mangelndem kämpferischen Willen gab man die Partie komplett aus der Hand. Obermeitingen brachte die Hintermannschaft Gäste durch lange Bälle ein ums andere Mal in schwere Bedrängnis.

Weiterlesen...

Punkteteilung gegen direkten Abstiegskonkurrenten

TSV Landsberg II - FC Haunstetten 1:1

1:1-Unentschieden trennte sich die Reserve des TSV Landsberg im Heimspiel gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Haunstetten.

Durch eine engagierte Leistung war der TSV in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft und erarbeite sich einige Torchancen. Doch waren es die Gäste, die einen Abspielfehler der Landsberger Hintermannschaft eiskalt nutzten und mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in der 25. Minute die Führung erzielten.

Weiterlesen...

D1-Junioren holen erneut keine Punkte

Im zweiten Spiel der Rückrunde vergangenen Freitag hatten unsere D1-Junioren den SC Wörthsee zu Gast. Anstoß war um 18:30 Uhr im Hacker-Pschorr-Sportpark. Durch etliche krankheitsbedingte Ausfälle bei unserer Mannschaft lief das Spiel alles andere als gut. Bereits in der 17. Spielminute stand es 0:2 für den SC Wörthsee, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.tsv-landsberg-fussball.de/images/fussball/d_jugend/2012_03_30_d1_worthsee
Weiterlesen...

TSV schafft die Überraschung

Die Landsberger Fußballer haben für die Überraschung des Spieltags gesorgt. Beim Tabellenvierten Wolfratshausen gewannen sie mit 1:0. Matchwinner war ein Verteidiger. Von Dominic Wimmer

Eigentlich ist der TSV Landsberg in Wolfratshausen immer ein gern gesehener Gast - man schätzt sich und die Kicker vom Lech ließen als Geschenk meist auch die Punkte dort. Am Samstag lief es aber ganz anders. Gut, am Verhältnis hat sich zwar nichts geändert, aber die Punkte wurden diesmal mit nach Landsberg genommen. Durch eine couragierte Mannschaftsleistung und dank einer stabilen Verteidigung gewann der TSV bei den Farchetern mit 1:0. Mann des Tages war Sebastian Nichelmann. Der 23-jährige Innenverteidiger erzielte bereits in der 3. Minute den Siegtreffer per Kopf.

Weiterlesen...

Seite 78 von 81

... lade Modul ...

TSV Landsberg auf FuPa

Go to top